Mitarbeiter (m/w) Bundesstelle für Informationstechnik Bundesverwaltungsamt Köln Ihre Aufgaben im Bereich zentrale Infrastrukturen des Bundes umfassen: Grundsatz und Öffentlichkeitsarbeit; Lieferanten- und Teilnehmermanagement;... das bundesverwaltungsamt (bva) ist eine moderne und innovative behörde im geschäftsbereich des bundesministeriums des innern mit derzeit ca 4000 mitarbeiterinnen/mitarbeitern nimmt es als zentraler dienstleister der bundesregierung mehr als 100 verschiedene aufgaben wahr am standort köln suchen wir kurzfristig für die referate vma ii 9 "netze des bundes koordinierungsstelle doi zentrale infrastrukturen" und vma ii 10 "netze" : mitarbeiter/-innen für mehrere dauerhafte sowie befristete beschäftigungen in der funktionsebene des gehobenen dienstes (kennziffer bva 67-2015-it) ihre aufgaben im bereich zentrale infrastrukturen des bundes umfassen: grundsatz und öffentlichkeitsarbeit lieferanten- und teilnehmermanagement finanz- und vertragsmanagement dienstemanagement und management von projektaufgaben strategischer und operativer betrieb der sub-lir doi und sub-lir ndb sowie operativer betrieb der lir degovernment wir erwarten: qualifikation: qualifikation für eine tätigkeit in der funktionsebene des gehobenen nichttechnischen dienstes (z b durch laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen dienst abschluss eines einschlägigen bachelors- oder diplomstudiengangs mit bezug zur öffentlichen verwaltung abschluss zur/zum verwaltungsfachwirt/in bzw angestelltenlehrgang ii) oder abgeschlossenes fachhochschul-/bachelorstudium der informatik verwaltungsinformatik wirtschaftsinformatik elektrotechnik (nachrichtentechnik) oder einem vergleichbaren einschlägigen studiengang persönliche anforderungen ausgeprägte kommunikations- und teamfähigkeit eigeninitiative und organisationstalent hohe kunden- und serviceorientierung schnelle auffassungsgabe und lösungsorientierte arbeitsweise kenntnisse und erfahrungen im projektmanagement kenntnisse im prozessmanagement: u a itil prozesse zur steuerung ext dienstleister gute mündliche und schriftliche ausdrucksweise sowie die fähigkeit zur darstellung und vermittlung komplexer tatbestände verantwortungsbewusstsein zuverlässigkeit sowie die fähigkeit zum selbstständigen und zielorientierten handeln hohes maß an sozialer kompetenz sowie stressstabilität flexibilität und offenheit für neue aufgaben bereitschaft zur sicherheitsüberprüfung gemäß sicherheitsüberprüfungsgesetz (süg) bereitschaft zur teilnahme an it-schulungen und zu dienstreisen vorteilhaft wären darüber hinaus: kenntnisse zu netzwerktechnik wie weitverkehrsnetzen internetprotokollen tcp ipv4 osi referenzmodell routing sowie zur administration von relationalen datenbanken it-sicherheit it-compliance kenntnisse zu ipv6 protokolleigenschaften und -aufbau notationen und adresstypen technische funktionalitäten übergangsmechanismen juristische grundkenntnisse insbesondere verwaltungsrecht und zum grundgesetz inkl ausführungsgesetze bzgl it z b it-netzg wir bieten: die zuordnung erfolgt - bei erfüllung der persönlichen voraussetzungen und wahrnehmung aller übertragenen tätigkeiten - tarifgerecht in die entgeltgruppe 11 des tarifvertrages für den öffentlichen dienst (tvöd) teamarbeit offene kommunikationskultur sowie ein hohes maß an selbstständigkeit vielfältige und herausfordernde aufgaben sowie eine schnelle übernahme von verantwortung flexible arbeitszeiten im team sowie die vereinbarkeit von familie und beruf großkundentickets (job-ticket / vrs-bereich) dienstorte köln u bonn bedarfsorientierte fortbildungsmöglichkeiten und individuelle personalentwicklung reisekosten trennungsgeld und umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen bestimmungen dauerhaftes arbeitsverhältnis: einstellung in einem unbefristeten arbeitsverhältnis mit einer tarifvertraglichen probezeit von sechs monaten wenn sie sich bereits in einem dauerarbeitsverhältnis oder beamtenverhältnis (bis besoldungsgruppe a 11) bei einem öffentlichen-rechtlichen arbeitgeber befinden wird eine entsprechende abordnung mit dem ziel der versetzung angestrebt oder befristetes arbeitsverhältnis: einstellung mit einem einmalig bis zu 24 monaten befristeten arbeitsvertrag da der befristete arbeitsvertrag nach den rechtlichen bestimmungen des § 14 abs 2 teilzeit- und befristungsgesetz geschlossen wird darf kein früheres arbeitsverhältnis mit der bundesrepublik deutschland bestanden haben ein ggf laufendes oder früheres arbeitsverhältnis bei der bundesanstalt für arbeit oder einem anderen träger der mittelbaren bundesverwaltung ist hierfür unschädlich bei bestehendem dauerarbeitsverhältnis bzw beamtenverhältnis (bis besoldungsgruppe a 11) in der funktionsebene des gehobenen dienstes ist auch die möglichkeit einer abordnung ohne ziel der versetzung gegeben besuchen sie uns doch einfach unter wwwbundesverwaltungsamtde um mehr über uns zu erfahren hier finden sie auch erfahrungsberichte von kolleginnen und kollegen die in den letzten jahren unsere it-teams verstärkt haben die ausgeschriebene stelle ist für die besetzung mit teilzeitkräften geeignet begrüßt werden bewerbungen von menschen aller nationalitäten das bundesverwaltungsamt hat sich die frauenförderung zum ziel gesetzt um den anteil von frauen in der funktionsebene des gehobenen dienstes zu erhöhen werden bewerbungen von frauen ausdrücklich begrüßt schwerbehinderte menschen werden bei gleicher eignung vorrangig berücksichtigt es wird lediglich ein mindestmaß an körperlicher eignung verlangt begrüßt werden bewerbungen von menschen aller nationalitäten sollte ihr interesse geweckt sein bewerben sie sich bitte über das im internet eingestellte online-system bis zum 06012016 der link lautet: https://bewerbungdienstleistungszentrumde/bva-67-2015-it/indexhtml passwort und account erhalten sie unter angabe ihrer e-mail-adresse weitere bewerbungsunterlagen (z b anschreiben lebenslauf zeugnisse referenzen beschäftigungsnachweise) bitten wir erst nach aufforderung durch das bundesverwaltungsamt zu übersenden bewerber/innen die in die engere auswahlentscheidung einbezogen werden müssen sich einem eignungstest unterziehen für rückfragen im zusammenhang mit ihrer bewerbung stehen ihnen die mitarbeiterinnen und mitarbeiter vom servicezentrum personalgewinnung des bundesverwaltungsamtes unter der rufnummer 022899 358-8755 gerne zur verfügung bitte geben sie bei rückfragen die kennziffer bva 67-2015-it an wir bieten zudem regelmäßig ausbildungsplätze im it- und verwaltungsbereich an nähere informationen finden sie unter wwwausbildungbundde Techniker Nachrichtentechniker Verwaltungsfachwirt Elektrotechniker Wirtschaftsinformatiker Mitarbeiter (m/w) Bundesstelle für Informationstechnik Ihre Aufgaben im Bereich zentrale Infrastrukturen des Bundes umfassen: Grundsatz und Öffentlichkeitsarbeit Lieferanten- und Teilnehmermanagement Köln



Die Stellenanzeige Mitarbeiter (m/w) Bundesstelle für Informationstechnik von Bundesverwaltungsamt wurde zuletzt aktualisiert am 13.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Öffentlicher Dienst
» Jobs in Köln