Wir erwarten eine einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor bzw. entsprechender Hochschulabschluss) z.B. Nachrichtentechnik, Informatik oder andere IT-nahe Disziplinen oder gleichwertige, in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen. Für die Arbeit bei IT.Niedersachsen ist das sichere Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift erforderlich. Außerdem erwarten wir: Gute Kenntnisse herstellerspezifischer NAC-Lösungen, praktische Erfahrung im Betrieb von zentralen Applikationen und Verfahren zur Bereitstellung eines geregelten automatisierten Netzzugangs, praktische Erfahrung im Betrieb mit der NAC-Lösung von "extreme networks" ist wünschenswert, gute Kenntnisse über Architektur und Standards moderner Netzwerke und gängiger Sicherheitsarchitektur, praktische Erfahrungen mit Public Key Infrastrukturen (PKI) und Radius (z.B. freeRadius), Erfahrungen mit API Schnittstellen ( z.B. SOAP), gute Kenntnisse der Protokolle im Netzwerk- und Securitybereich, praktische Erfahrungen im Projektmanagement, Kenntnisse der Serviceprozesse nach ITIL, Grundkenntnisse in den Bereichen Datenschutz, Datensicherheit und BSI-Grundschutz, grundlegende Englischkenntnisse, sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen. Zusätzlich zu den fachlichen Anforderungen erwarten wir von Ihnen: Kundenorientiertes Auftreten und Handeln, Kollegialität und Teamfähigkeit, Veränderungs- und Innovationsbereitschaft, hohes Maß an Durchsetzungsfähigkeit, systematische und konzeptionelle Aufgabenbewältigung, selbstständige Aneignung und Entwicklung zusätzlicher Fachkenntnisse, Verantwortungsbewusstsein und Kontaktfähigkeit, die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell und differenziert zu erfassen, Teilnahme an regelmäßiger Rufbereitschaft.



Die Stellenanzeige Administratorin / Administrator Network Access Control von Landesbetrieb IT.Niedersachsen wurde zuletzt aktualisiert am 10.04.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld IT/TK Softwareentwicklung
» Jobs in Hannover