Ihr Profil: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Sozialpädagoge/in (Diplom oder Bachelor) oder Betriebswirt/in (Diplom oder Bachelor) oder über einen Abschluss im Studiengang Pädagogik (Diplom oder Bachelor) oder sind Beamtin / Beamter der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Diplom-Verwaltungswirt/in [FH]) oder Beschäftigte / Beschäftigter mit vergleichbarer Qualifikation (AL II) und können eine mindestens einjährige Berufserfahrung in der beruflichen Integrationsarbeit oder in der Arbeitsvermittlung vorweisen. Das Aufgabengebiet erfordert ein gutes Fachwissen in den Bereichen der Sozialgesetzgebung, gute Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) sowie die Bereitschaft, sich in die verschiedenen EDV-Fachprogramme schnell einzuarbeiten. Erwartet wird ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, eigenständige Problemanalyse und Problemlösung in der Fallarbeit, Selbstorganisation und eigenverantwortliche Arbeitsplanung, Flexibilität, Kompetenzen in der Kunden- und Teamarbeit sowie Kundenorientierung. Aufgrund der Kontaktdichte zu den regionalen Arbeitgebern und Bildungsträgern ist sowohl Mobilität als auch ein Führerschein unverzichtbar. Da ein hohes Aufkommen an Publikumsverkehr und Fallbelastung sowie eine große Arbeitsmenge zu bewältigen ist, sind eine große Belastbarkeit, flexible Arbeitszeiteinteilung und nachhaltiges Engagement des/der Stelleninhabers/-in unabdingbar.



Die Stellenanzeige Ansprechpartner (m/w) im Bereich SGB II von Stadt Regensburg wurde zuletzt aktualisiert am 15.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Öffentlicher Dienst, Verwaltung
» Jobs in Regensburg