Klinikum Peine. Ganz bei Ihnen.Willkommen im Team! Wir sind ein innovativer Klinikverbund von zwei Krankenhäusern mit insgesamt 990 Betten und ca. 2.600 Mitarbeitern. Die Klinikum Peine gGmbH ist als Tochtergesellschaft der Stiftung Allgemeines Krankenhaus Celle die einzige stationäre Einrichtung im Landkreis Peine. Das Klinikum Peine ist Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und als Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover eine attraktive Weiterbildungseinrichtung. Für die Medizinische Klinik I in der Klinikum Peine gGmbH - akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Frank Grothues Schwerpunkte: Kardiologie, Angiologie, Pneumologie mit Schlafmedizin, Internistische Intensivmedizin Über uns In der Medizinischen Klinik I mit 93 Betten (Stellenplan 1/5/15) werden im Jahr rd. 4800 stationäre Patienten behandelt. Im Herzkatheterlabor/kardiologischen Operationssaal werden alle gängigen interventionellen Verfahren (einschließlich IVUS und FFR) sowie Schrittmacher-, ICD- und CRT-Implantationen durchgeführt. Es besteht die Möglichkeit zur Durchführung von Kardio-MRT-Untersuchungen (Siemens 1,5 T). Im Echokardiographielabor verfügen wir über ein 3D-Echokardiographiegerät der neuesten Generation (einschl. 3D-TEE). Der pneumologische Bereich soll weiter ausgeweitet werden und verfügt über ein gut etabliertes Schlaflabor (4 Plätze). Neben der interdisziplinären Intensivstation mit 14 Betten existieren eine Intermediate Care Station mit 8 Betten und eine Telemetrieeinheit (12 Plätze) auf Normalstation. Die Medizinische Klinik I ist zudem für die Akuttherapie von Schlaganfällen zuständig, die durch Teleneurologie und Konsiliarärzte einer Universitätsklinik vor Ort fachlich begleitet wird. Es besteht eine enge Kooperation zwischen der medizinischen Klinik I und II (Gastroenterologie), die gemeinsam die volle Weiterbildungsermächtigung für das Basismodul Innere Medizin besitzen. Darüber hinaus liegt die volle Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt Kardiologie vor. Ebenso kann der stationäre Teil der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin absolviert werden. Die Teilnahme am Notarztdienst (NEF am Klinikum) ist möglich. Ihr Profil engagierte/r Mitarbeiter/in mit dem Ziel Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin Vorkenntnisse und Erfahrungen im Fachgebiet sind von Vorteil Teamfähigkeit und soziale Kompetenz im Umgang mit Patienten und Kollegen Unser Angebot unbefristete Vollzeitstelle in einem sehr guten, kollegialen Arbeitsklima großzügige finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungsveranstaltungen Vergütung von Mehrarbeit bzw. Freizeitausgleich (elektronische Zeiterfassung) Entlastung des Ärztlichen Dienstes durch Schreibkräfte, Dokumentations- und Stationsassistenten sowie Kodierfachkräfte Weiterbildungsermächtigung des Chefarztes für die Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin (36 Monate) sowie Innere Medizin und Kardiologie (36 Monate) Kinderkrippe direkt am Klinikum Unterstützung bei der Wohnungssuche Vergütung Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte/VKA einschließlich aller für den öffentlichen Dienst geltenden Sonderbestimmungen zuzüglich einer Beteiligung an der Liquidationsabgabe des Chefarztes. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Frank Grothues, unter Tel. 05171/93-1600 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie hierfür unser Onlineportal. Klinikum Peine Bewerbermanagement Virchowstraße 8h • 31226 Peine www.klinikum-peine.de Karriere & Ausbildung



Die Stellenanzeige Assistenzarzt/Assistenzärztin Innere Medizin von Klinikum Peine gGmbH wurde zuletzt aktualisiert am 18.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Peine