Auszubildende für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Fachinformatikerin / Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) Bundesamt für Verfassungsschutz Köln Zur Verstärkung unseres Teams;... wwwde das ist der inlandsnachrichtendienst der bundesrepublik deutschland wir haben unter anderem die aufgabe informationen über extremistische und terroristische bestrebungen zu sammeln und auszuwerten und sind auch die spionageabwehr zuständig damit leisten wir einen unverzichtbaren beitrag die sicherheit der bundesrepublik deutschland und ihrer bürgerinnen und bürger zum 1 september 2016 suchen wir am dienstort köln zwei auszubildende den staatlich anerkannten ausbildungsberuf fachinformatikerin / fachinformatiker (fachrichtung systemintegration) ihr profil sie verfügen über: einen mittleren bildungsabschluss mit mindestens befriedigenden noten in den fächern deutsch englisch und mathematik oder das fachabitur / die allgemeine hochschulreife mit einer durchschnittsnote von mindestens 30 ebenfalls können sich schülerinnen und schüler bewerben die einen der vorgenannten schul­abschlüsse im jahr 2016 anstreben darüber hinaus erwarten wir: grundkenntnisse im umgang mit moderner informationstechnik und ein ausgeprägtes interesse an ihrer steuerung sozialkompetenz und kommunikationsfähigkeit mobilität flexibilität die fähigkeit zu selbstständiger arbeit sowie die bereitschaft zu ständiger fortbildung mathematisches und analytisches denkvermögen grundkenntnisse der englischen sprache ausdrucksfähigkeit und allgemeinwissen die bereitschaft an beiden dienstorten (köln und berlin) eingesetzt zu werden und die bereitschaft zur flexiblen arbeitszeitgestaltung (dienstreisen ausbildung an sonn- und wochenfeiertagen und in der nacht - soweit erforderlich) bei ausländischen schulabschlüssen bitten wir um übersendung entsprechender nachweise über die gleichwertigkeit mit einem deutschen schulabschluss weitere informationen entnehmen sie bitte der internetseite des bundesinstituts berufsbildung (bibb) unter wwwanerkennung-in-deutschlandde das anliegen des es ist es menschen eine zukunftschance zu bieten daher richtet sich diese stellenausschreibung insbesondere an bewerberinnen und bewerber die noch nicht über eine abgeschlossene berufsausbildung beziehungsweise über ein abge­schlossenes studium verfügen es wird die bereitschaft erwartet sich einer sicherheitsüberprüfung nach dem gesetz über die voraussetzungen und das verfahren von sicherheitsüberprüfungen des bundes (sicherheits­über­prüfungs­gesetz - süg) zu unterziehen es wird darauf hingewiesen dass mitarbeiterinnen und mitarbeiter im eine sicherheitsempfindliche tätigkeit ausüben und daher den in § 32 süg aufgeführten reisebeschränkungen bei reisen in und durch staaten die besondere sicherheitsregelungen gelten unterliegen wir bieten das ausbildungsverhältnis sowie die vergütung richten sich nach dem tarifvertrag auszubildende des öffentlichen dienstes (tvaöd) auf der internetseite des bundesverwaltungsamtes können sie sich einen ersten überblick ihr persönliches tvaöd-entgelt errechnen nähere informationen finden sie unter https://bezuegerechnerbvabundde die berufsausbildung findet sowohl im als auch in der berufsschule statt (duales system) im wird die berufspraktische ausbildung in der berufsschule (blockweise) vorwiegend der berufstheoretische und allgemein­bildende hintergrund vermittelt es erwartet sie ein vielseitiges und interessantes aufgabenspektrum ziel der berufsausbildung ist die das berufsleben notwendige handlungskompetenz durch die bearbeitung ganzheitlicher aufgaben zu vermitteln sowie schlüsselqualifikationen intensiv auszu­bilden zudem werden sie zur vorbereitung auf die abschlussprüfung vor der industrie- und handelskammer zu köln in die bearbeitung von projektaufgaben einbezogen nach erfolgreichem abschluss der berufsausbildung besteht bei vorliegen der tarif- und haushaltsrechtlichen voraussetzungen grundsätzlich die möglichkeit der übernahme in ein unbefristetes arbeitsverhältnis ihre bewerbung wir haben uns die berufliche förderung von frauen nach maßgabe des bundes­gleich­stellungs­gesetzes zum ziel gesetzt und sind deshalb besonders an bewerbungen von frauen interessiert schwerbehinderte menschen werden bei gleicher eignung bevorzugt berücksichtigt von ihnen wird nur ein mindestmaß an körperlicher eignung verlangt die den anforderungen des arbeitsplatzes gerecht wird eine besetzung von stellen mit teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich von ihnen wird die bereitschaft zur flexiblen arbeitszeitgestaltung gemäß dienstlichen erfordernissen erwartet bitte bewerben sie sich bis zum 15 januar 2016 über das im internet eingestellte online-bewerbungssystem unter der kennziffer "bfv-it-ausbildung-2016" link zum online-bewerbungssystem: https://onlinebewerbungdienstleistungszentrumde/basys2webapp/bfv-it-ausbildung-2016/indexhtml weitere unterlagen übersenden sie bitte erst nach aufforderung durch das bundesverwaltungsamt köln - servicezentrum personalgewinnung wir bitten um ihr verständnis dass unverlangt eingereichte bewerbungsunterlagen aus organisatorischen gründen nicht zurückgesandt werden können fragen im zusammenhang mit ihrer bewerbung stehen ihnen die mitarbeiterinnen und mitarbeiter des bundesverwaltungsamtes - servicezentrum personalgewinnung - unter der rufnummer 0228 99358-8755 gerne zur verfügung allgemeine informationen zum können sie der internetseite wwwde entnehmen Öffentlicher Dienst Amt Bundesamt Ausbildung Lehre Auszubildender Lehrstelle Schulabgänger Informatiker Fachinformatik Auszubildende für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Fachinformatikerin / Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) Zur Verstärkung unseres Teams Köln



Die Stellenanzeige Auszubildende für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Fachinformatikerin / Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) von Bundesamt für Verfassungsschutz wurde zuletzt aktualisiert am 21.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Köln