Stellenanteil: 100 % Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Bau und Planung zu besetzen und unbefristet. Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (Landesstiftung des öffentlichen Rechts) ist ein inter­national anerkanntes psychiatrisch / neurowissenschaftliches Forschungsinstitut, psychia­trisch-psycho­therapeutisch-psychoso­matischer Fachbereich der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg sowie ein psychiatrisch-psychotherapeutisch-psychosomatisches Klinikum mit universitärer Ausrichtung. Gegenwärtig werden am ZI 307 voll- und teilstationäre Betten und Behandlungsplätze betrieben, verteilt auf vier Kliniken: Psychiatrie und Psychotherapie inkl. Geronto­psychiatrie, Psychosomatik und Psycho­thera­peutische Medizin, Psychiatrie und Psycho­therapie des Kindes- und Jugendalters, Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin. Im Rahmen eines mehrjährigen Neubauprojekts findet ein stufenweiser Zuwachs auf insgesamt rd. 390 Betten und Behandlungsplätze statt. Mit dem dann ebenfalls neu geschaffenen Zentrum für Innovative Psychiatrie- und Psychotherapieforschung werden wir parallel einen deutlichen Ausbau unserer therapierelevanten Forschungsstrukturen erlangen. Ihr Aufgaben sind: Kaufmännische Sachbearbeitung im Rahmen unseres mehrjährigen Neubauprojektes Mitwirkung bei der Durchführung von Ausschreibungsverfahren Mitwirkung bei der Baustellenabrechnung und Rechnungsprüfung Überwachung und Sicherstellung von Zahlungseingängen Administrative Dokumentation und Verwaltung Mitwirkung im kaufmännischen Controlling Mitwirkung bei der Kostenplanung des Neubauvorhabens Zuarbeit bei der Zuordnung anfallender Kosten zu den Neubauteilprojekten und Fördermittelgebern Assistenz des Leiters Bau und Planung Unsere Erwartungen an Sie: Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung idealerweise mit Schwerpunkt Bau oder relevantes Studium Vertiefte Kenntnisse im Baurecht und der VOB/B Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet, idealerweise mit Branchenerfahrung Erfahrung bei Bauprojekten im Gesundheitssektor sind von Vorteil Sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Sicheres und freundliches Auftreten gegenüber internen und externen Partnern Ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten sowie unternehmerisches Denken und Handeln Ausgezeichnete soziale und kommunikative Kompetenz Einsatzbereitschaft und Flexibilität Wir bieten: Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Moderne Informations- und Kommunikationswege Weitreichende Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten Unbefristetes Arbeitsverhältnis Außerdem bieten wir eine attraktive Vergütung nach TV-L sowie die damit verbundenen Sozial­leistungen nach den tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes, inklusive einer Zusatz­versorgung über die VBL. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Gerd Klimt, Tel. 0621 / 1703-1501, wenden. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal auf www.zi-mannheim.de bis zum 15.02.2016. Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit ist bestrebt, den Anteil der weiblichen Beschäftigten mit Vorgesetzten und Leitungsaufgaben im technischen Dienst zu erhöhen und fordert ent­spre­chend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. www.zi-mannheim.de Kauffrau Kaufmann Kaufleute Bachelor Master Sachbearbeiter Sachbearbeiterin Sachbearbeitung Assistent Assistentin Assistenten Baukaufleute



Die Stellenanzeige Baukaufmann / Baukauffrau von Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) wurde zuletzt aktualisiert am 15.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Mannheim