Die Landeshauptstadt München sucht für die Stadtkämmerei, Hauptabteilung II, Abt. 3 Zentr. Rechnungswesen, FiBu, KLR, Sg. 2 Bilanzwesen, Grundsatzfragen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bilanzbuchhalter/in oder Betriebswirt/in Das Sachgebiet Bilanzwesen, Ergebnisrechnung, Grundsatzfragen, FI ist u. a. für die Durchführung von Monats- und Jahresabschlüssen des Hoheitsbereichs und der rechtlich selbstständigen Stiftungen, die zentrale Anlagenbuchhaltung und für die zentrale Stamm­daten­pflege verantwortlich. Die vielfältigen und interessanten Aufgaben befinden sich auf Grund der Weiterentwicklung des Münchner Kommunalen Rechnungswesens momentan noch im Wandel und erfordern daher Flexibilität im Handeln. Das Sachgebiet versteht sich auf Grund seiner Aufgabenstellung als zentraler Dienstleister für die Referate. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Erstellen von konsolidierten Jahresabschlüssen inklusive Anhang und Anlagen Entwickeln von Kennzahlen für den städtischen Jahresabschluss Konzeptionelle Weiterentwicklung des bestehenden Rechnungswesens hinsichtlich Ansatz, Bewertung und Ausweis von Bilanz- und Ergebnisrechnung der Teil- und Gesamt­ab­schlüsse Konzeption zum Konzernabschluss Beraten der Referate in Fragen der städtischen Rechnungslegung Leiten bzw. Teilnehmen an Arbeitskreisen (z. B. AG Interne Vorgänge) Worauf kommt es uns an? Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem abge­schlossenen Hochschulstudium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Rechnungs­wesen oder einer abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Bilanzbuchhalter/in (IHK). Des Weiteren sind insbesondere ausgeprägte Fähigkeiten zu selbstständigem Arbeiten und Ver­ant­wortungsbereitschaft erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir: Soziale Kompetenz: wie Verhandlungsgeschick, die Fähigkeit, mit Konflikten um­zu­gehen, Gender- und interkulturelle Kompetenz Methodische Kompetenz: z. B. dienstleistungsorientiertes Handeln, konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit Persönliche Eigenschaften: insbesondere eine rasche Auffassungsgabe, Genauigkeit, Zu­ver­lässigkeit Fachliche Kompetenz: einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung in der Buchhaltung, praktische Kenntnisse und Erfahrung in der Rechnungslegung sowie in der Konzern­konsolidierung und fundierte Kenntnisse in der Anwendung von SAP ERP. Nach Einarbeitung erwarten wir fundierte Kenntnisse im Kommunalen Haus­halts­recht, insbesondere in der KommHV-Doppik sowie ausgeprägte Kenntnisse der SAP-Module, insbesondere FI und EC-CS. Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 11 TVöD. Bei Erfüllung der beamten­rechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stelle ist in BesGr. A 12 ausgebracht. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung. Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufs­lebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Kontakt und Informationen Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter des Sachgebietes Bilanzwesen, Ergebnisrechnung, Grundsatzfragen FI, Herr Reithmeier (Tel. 089 233-86522). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Schreiber (Tel. 089 233-92676) vom Personal- und Organisationsreferat, Abteilung P 5.12 – Personal­ent­wicklung zur Verfügung. Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere und auf . Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr. 16-187-075 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis Berufs­ausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse. Ende der Bewerbungsfrist ist der 26.02.2016. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu. Weiter zum Bewerbungsportal



Die Stellenanzeige Bilanzbuchhalter/in oder Betriebswirt/in von Landeshauptstadt München wurde zuletzt aktualisiert am 17.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in München