Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Dipl. Univ.) erfolgreich abgeschlossen, vorzugsweise in den Bereichen Wirtschafts-, Natur- oder Ingenieurwissenschaften. Eine Promotion ist wünschenswert. Anschließend haben Sie Berufserfahrungen gesammelt und sind eingehend mit den Strukturen des Wirtschafts- und Hochschulsystems in den neuen Ländern vertraut. Zudem besitzen Sie breite fachliche Kenntnisse und Erfahrungen der förderpolitischen Konzeptionen regionenorientierter Innovationsförderung. Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement, speziell im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungsvorhaben und Dienstleistungen, zeichnen Sie besonders aus. Gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik treten Sie sicher und gewandt auf und haben Erfahrung mit Entscheidungsprozessen und Arbeitsabläufen auf ministerieller Ebene. Ihr Interesse an forschungs- und innovationspolitischen Fragestellungen, Ihre kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift, verhand­lungs­sichere Englischkenntnisse, die hohe Bereitschaft zu Dienstreisen sowie über­durch­schnitt­liches, an den Aufgaben orientiertes Engagement und die Fähigkeit zu motivierender Mitarbeiterführung runden Ihr Profil ab.



Die Stellenanzeige Fachbereichsleiter (w/m) von Forschungszentrum Jülich GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 26.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Sonstige
» Jobs in Berlin