Die Lebenshilfe Saarbrücken betreibt Einrichtungen und Fach­dienste, die im Feld der Arbeit für Menschen mit Behinderung aktiv sind. Die Lebenshilfe Saarbrücken öffnet ihre Arbeit in die Gesellschaft, in den Sozialraum und unterstützt die UN-Behinderten­rechtskonvention. Die Bedürfnisse von Menschen mit Förderbedarf achten wir. Wir gehen auf die besonderen Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen ein. Wir suchen bis spätestens 01.06.2016 Heilerziehungspfleger / Pflegefachkräfte (m/w) u.Ä. in Teilzeit (28,88 Stunden/Woche, 75%- Stelle) Das Wohnheim der Lebenshilfe ist konzipiert für Personen mit hohem Hilfebedarf. Kürzlich konnten wir in neue Räumlichkeiten einziehen, die es uns ermöglichen, in kleinen Gruppen personenzentriert zu arbeiten. Die Mitarbeiter arbeiten im Schichtdienst. Wir achten darauf, dass jedes zweite Wochenende arbeitsfrei ist. Es gibt keine geteilten Dienste. Die Wünsche der Mitarbeiter werden, so weit möglich, in der Dienstplangestaltung berücksichtigt. Reguläre Dienste sind wie folgt: An Werktagen entweder kurzer Frühdienst (6:00 Uhr – 9:00 Uhr) oder Spätdienst (14:30 Uhr – 20:00 Uhr). Jedes zweite Wochenende entweder von 8:15 Uhr – 14:15 Uhr oder von 14:00 Uhr – 20:00 Uhr). Je nach Bedarf können die Dienste auch um 6:00 Uhr beginnen, bzw. bis 22:00 Uhr dauern. AUFGABEN: Arbeit, mit zum Teil mehrfachbehinderten Menschen, die unterschiedliche Hilfebedürfnisse und Wünsche haben Assistenz bei der Pflege Assistenz bei der Freizeitgestaltung und in allen Bereichen des täglichen Lebens Dokumentation Engagierte professionelle und konstruktive Teamarbeit Enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Bereichsleitung Sozialraumorientiertes Arbeiten ist erwünscht Teilhabeorientiertes Arbeiten ist willkommen und wird wertgeschätzt SONSTIGES: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungs­zeugnisses Vorlage eines ärztlichen Attestes Bereitschaft zum Einsatz des Privat PKW für Dienstfahrten sowie gültiger Führerschein Nachweis Erste-Hilfe-Kurs Nachweis ausreichender Impfschutz Nachweis Belehrung nach Infektionsschutzgesetz ANFORDERUNGEN: Zustimmung zur Haltung der Lebenshilfe Saarbrücken im Hinblick auf Menschen mit Behinderung Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Arbeit mit, zum Teil mehrfachbehinderten Menschen, insbesondere mit psychischen Auffälligkeiten, sowie Fremd- und Eigenaggressionen Nachweis erfolgreicher Ausbildung als Heiler­ziehungspfleger/in, Erzieher/in, Sozialarbeiter/in, Sozialpädagoge/in Altenpfleger/in, Gesundheits­pfleger/in, Pflegefachkraft oder vergleichbare Ausbildung EDV - Grundkenntnisse (Word, Excel, Internet) Eigenständige Arbeitsweise, persönliches Engagement, eine hohe Belastbarkeit, Selbst­reflexion und Flexibilität Team- und kooperationsfähig Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten Freude an Ihrer Arbeit Offener und vertrauensvoller Umgang Wir legen Wert auf klare Absprachen und eine enge Kommunikation VERGÜTUNG: Grundlage ist die Vergütungstabelle des TVL-Saarland Entgeltgruppe 8, Stufe 1 Wir bezahlen Zuschläge für Sonntag-, Nacht- und Feiertagsarbeit, sowie die Heimzulage. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: personalwesen@lebenshilfe-sb.de entgegen. Sollten Sie jedoch den Postweg bevorzugen, so verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen, Folien und Ähnliches. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsauslagen nicht übernehmen können. Lebenshilfe Saarbrücken gGmbH Stettiner Straße 1 66121 Saarbrücken www.lebenshilfe-saarbruecken.de



Die Stellenanzeige Heilerziehungspfleger / Pflegefachkräfte (m/w) von Lebenshilfe Saarbrücken gGmbH wurde zuletzt aktualisiert am 18.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Bildung, Soziales
» Jobs in Saarbrücken