Für diese verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir interessierte und engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit entsprechendem wissenschaftlichem Hoch­schul­abschluss mit der Vertiefungsrichtung »Konstruktiver Ingenieurbau« oder mit entsprechender Berufserfahrung in diesem Bereich. Bei einem Masterabschluss, der an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung (z. B. einer Fachhochschule) erworben wurde, ist die Akkreditierung des Studiengangs zum Zeitpunkt des Abschlusses nachzuweisen. Neben einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium sollten die Bewer­be­rinnen und Bewerber über Kenntnisse, Fähigkeiten und ggf. Berufserfahrungen aus zumindest einem der folgenden Bereiche verfügen: Bauwerkssanierung, Nachrechnung oder Statische Berechnung von Brückenbauwerken, Erfahrungen aus dem Bereich der Bauwerksprüfungen Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung von Ingenieurbauten Grundbau und Bodenmechanik, Tunnelbau Neben hoher Motivation und eigenverantwortlichem Arbeiten werden insbesondere Teamarbeit, Flexibilität, Organisations- und Durchsetzungsvermögen, einschlägige EDV-Kenntnisse sowie Verständnis für wirtschaftliches Handeln erwartet. Einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie die Fahrerlaubnis Klasse B zum Führen von Personenkraftwagen setzen wir voraus.



Die Stellenanzeige Hochschulabsolventinnen / Hochschulabsolventen Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Konstruktiver Ingenieurbau von Regierungspräsidium Freiburg wurde zuletzt aktualisiert am 03.04.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Sonstige
» Jobs in Freiburg