Hochschulstudium Maschinenwesen / Kooperationsstudiengang nach dem Ulmer Modell ab 2016 Lehrwerkstatt/Produktionstechnik, Weißenhorn, Deutschland Das Hochschulstudium nach dem Ulmer Modell zeichnet sich aus durch die Kombination von Ausbildung zum/r Industriemechaniker/-in sowie Bachelor Studium Maschinenwesen an der Hochschule Ulm, die über viereinhalb Jahre geht den Gesellenbrief zum Industriemechaniker/-in sowie Abschluss zum Bachelor of Engineering wechselnde Theoriephasen an der Robert-Bosch Berufsschule Ulm, der Hochschule Ulm und Praxisphasen im Unternehmen in Weißenhorn die Ausbildung zum/r Industriemechaniker/-in, die innerhalb der ersten zwei Jahre des dualen Studiums absolviert wird die Praxisphasen bei PERI, bei denen in der Lehrwerkstatt die Verfahren zur manuellen und maschinelle Metallbearbeitung vermittelt werden. Darunter sind Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen, Biegen, Sägen und Feilen. einen Produktionsdurchlauf in den verschiedenen Bereichen der Fertigung die Praxisphase nach Abschluss der Ausbildung, bei der Sie die Abteilungen Qualitätssicherung, Arbeitsvorbereitung, Entwicklung und Einkauf kennenlernen die Theoriephasen an der Hochschule Ulm, die Vorlesungen zu naturwissenschaftlichen Grundlagen (Chemie, Physik, Werkstoffkunde), Mathematik, Technische Mechanik, Konstruktionslehre, CAD, Fertigungsverfahren sowie Elektrotechnik beinhalten die Vorlesungen zu Strömungslehre, Thermodynamik, Maschinenelemente, Programmieren und Regelungstechnik, die nach dem Grundstudium stattfinden durch verschiedene Projekte zur Anwendung von CAD-Software und im Bereich Konstruktion und Berechnung von Maschinen durch Laborveranstaltungen in Physik, Werkstoffprüfung, Elektrotechnik, die zur Vertiefung stattfinden die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen zu erwerben, indem Sie zusätzlich Wahlfächer wie z.B. Fremdsprachen belegen die Möglichkeit, zum Ende des Bachelorstudiums die Ausbildung zum Internationalen Schweißfachingenieur (SFI) zu absolvieren die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes an einer Partnerhochschule oder in einer PERI Tochtergesellschaft Sie erwartet bei uns abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten im Rahmen Ihres Studiums spannende fachübergreifende Projekte hervorragende Betreuung eine Zusammenarbeit mit internationalen und interdisziplinären Teams Ihre Vorraussetzungen Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife ausgeprägtes technisches und mathematisches Verständnis Teamfähigkeit Freude daran, sich handwerklich zu betätigen Initiative und Motivation Für das Ausbildungsjahr 2016 können wir Ihre Bewerbung leider nicht mehr berücksichtigen. Kontaktieren Sie uns PERI Gruppe Recruiting Team Postfach 1264 89259 Weißenhorn +49 (0)7309.950-3131E-Mail schreiben Unternehmensinfo Als international führendes Unternehmen im Bereich Schalung, Gerüst und Engineering sind wir mit mehr als 60 Tochtergesellschaften und einem Jahresumsatz von 1.141 Mio. € in über 95 Ländern vertreten. Weltweit bieten wir mit über 7.000 Mitarbeiter unseren Kunden aus der Bauindustrie effiziente Lösungen zum rationellen Bauen.



Die Stellenanzeige Hochschulstudium Maschinenwesen / Kooperationsstudiengang nach dem Ulmer Modell von PERI GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 02.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Produktion
» Jobs in Ulm
» Jobs in Weißenhorn