abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master, gern mit Promotion) im Studienfach Elektrotechnik, Ingenieurinformatik, technische Kybernetik, angewandte Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs Erfahrung/Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche: Modellierung und Systemanalyse zur Beurteilung von System- und Anlagenzuständen, Systemdynamik und Regelungstechnik, Simulation physikalischer Prozesse, Verfahren zur Signal- oder Datenanalyse, z.B. Data Mining Verfahren, maschinelle Lernverfahren, Pattern Recognition mehrjährige Projekterfahrung, vorzugsweise mit Erfahrung im Projektmanagement in der Forschung Erfahrungen in der Anwendung datentechnischer Analysetools, vorzugsweise R und KNIME sind vorteilhaft idealerweise Erfahrungen mit Methoden zur Quantifizierung von Unsicherheiten, z.B. Ansatz des Inversen Problems, Sensitivitätsanalysen Basiswissen zu Elementen der Eisenbahninfrastruktur (Funktion und Aufbau) und zum Bahnbetrieb sowie zur Signalausbreitung in Kabeln ist von Vorteil sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift großes Interesse, Engagement, Eigeninitiative und Freude bei der Bearbeitung komplexer Fragestellungen für das Thema Anlagenmonitoring



Die Stellenanzeige Ingenieur, Informatiker (m/w) von DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. wurde zuletzt aktualisiert am 06.04.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld IT/TK Softwareentwicklung
» Jobs in Braunschweig