Was erwarten wir von Ihnen? Formale Voraussetzungen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Diplom, Bachelor, Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, vorzugsweise mit der Ausrichtung Tiefbau oder Verkehrswegebau (für die Tätigkeit im Bereich Straßenbau / Erschließungen) bzw. Wasserbau oder Siedlungswirtschaft (für die Tätigkeit im Bereich Gewässerplanung). Fachliche Anforderungen Idealerweise konnten Sie bereits mehrjährige praktische Erfahrungen in einschlägigen Tätigkeiten (Wasserbau bzw. konstruktiver Ingenieursbau) sammeln und sollten darüber hinaus anwendungsreife Kenntnisse der jeweils einschlägigen Rechtsvorschriften sowie Grundkenntnisse des Vertrags- und Haushaltsrechts besitzen. Für die Tätigkeit im Bereich der Gewässerplanung sind zusätzlich Kenntnisse im Bereich der landschaftspfle- gerischen Begleitplanung, des Naturschutzrechts sowie der Bebauungsplanung wünschenswert. Sie beherrschen die gängigen MS-Office Anwendungen und sollten darüber hinaus über Erfahrungen mit CAD- bzw. georeferenzierten Programmen verfügen. Persönliche Anforderungen Neben der fachlichen Qualifikation werden Methoden- und Sozialkompetenz ebenso erwartet wie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen inner- und außerhalb des Teams. Darüber hinaus sind folgende persönliche Eigenschaften von Bedeutung: ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Initiative und Verantwortungsbe- wusstsein, Organisations- und Improvisationsvermögen sowie kreatives, wirtschaftliches und kon- zeptionelles Denken, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, ausgeprägtes Formgefühl und Stilsicherheit, ausgeprägte Lern- und Leistungsbereitschaft, hohe Belastbarkeit, guter schriftlicher und sprachlicher Ausdruck, Bildschirmtauglichkeit. Wir würden es zudem sehr begrüßen, wenn Sie bereit sind, im Regionalen Katastrophendienststab (RKD) des jeweiligen Bezirksamtes mitzuwirken.



Die Stellenanzeige Ingenieurinnen und Ingenieure der Fachrichtungen Bauingenieurwesen der Ausrichtungen Tiefbau, Verkehrswegebau oder Wasserbau und Siedlungswirtschaft von Senat der Freien Hansestadt Hamburg wurde zuletzt aktualisiert am 10.04.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Sonstige
» Jobs in Hamburg