Fachliche Anforderungen Abgeschlossene mindestens dreijährige Berufsausbildung im chemisch-technischen Bereich, z. B. als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Chemielaborantin / Chemielaborant o. ä. Bereitschaft zum Erwerb des Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte / Gefahrgutbeauftragter; Bereitschaft zur Qualifizierung als Brandschutzbeauftragte / Brand­schutzbeauftragter; Kenntnisse einschlägiger Office-Anwendungen wie Windows 7, 8, 10, MS Word, MS Excel, MS Outlook. Erwünscht: Kenntnisse zur elektronischen Nachweisführung für Abfälle (ZEDAL). Außerfachliche Anforderungen Organisationstalent; Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten; hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft; Kommunikationsfähigkeit; dienstleistungsorientierte Arbeitsauffassung; Teamfähigkeit; Bereitschaft, sich stetig weiterzubilden; Fähigkeit, teilweise körperlich anstrengende Tätigkeiten auszuführen.



Die Stellenanzeige Mitarbeiterin / Mitarbeiter für den Bereich Entsorgung / Brandschutzbeauftragte / Brandschutzbeauftragter von Beuth Hochschule für Technik Berlin wurde zuletzt aktualisiert am 24.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Umwelt-/Sicherheitstechnik
» Jobs in Berlin