Im Bürgeramt/Abteilung Öffentliche Sicherheit sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere auf zwei Jahre befristete Vollzeitstellen im Stadtordnungsdienst zu besetzen. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind: Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Ermittlung, Ahndung und Dokumentation von Ordnungswidrigkeiten u. a. nach dem Nds. Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung und der städtischen Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung – Verwaltungsvollzugsaufgaben) Allgemeine Kontrollen zur Einhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im gesamten Stadtgebiet Ermittlungstätigkeiten im Außendienst (z. B. melde- und gewerberechtliche Überprüfungen, Überwachungen der Sondernutzungen, Ermittlung wirtschaftlicher Verhältnisse) Überwachung des ruhenden Verkehrs Fachliche und Persönliche Anforderungen: abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Qualifikation Bereitschaft, im Früh- und Spätdienst zu arbeiten Bereitschaft, auch am Abend und an den Wochenenden zu arbeiten sowie an Sonderdiensten teilzunehmen Bereitschaft zur Teilnahme an Schulungsmaßnahmen Freundliches, sicheres und verbindliches Auftreten Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Teamfähigkeit gültige Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. frühere Klasse 3 Wissenswertes: Die Stellen im Bürgerservice sind grundsätzlich teilzeitgeeignet soweit der Einsatz auch in den Nachmittags- und Abendstunden sowie an Wochenenden erfolgen kann. Das Arbeitsverhältnis und die Eingruppierung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD). Je nach persönlichen Voraussetzungen kann die Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 6 erfolgen. Sie ist jedoch vorläufig bis zum Inkrafttreten einer neuen Entgeltordnung. Ihrer Bewerbung und Ihrem Lebenslauf fügen Sie bitte folgende Unterlagen in Kopie bei: Nachweise über Ihren Schulabschluss und den Abschluss Ihrer Berufsausbildung sowie Zeugnisse über Ihre bisherige berufliche Tätigkeit und Ihre Fahrerlaubnis. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist und zwar nicht vor Ablauf von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte bis zum 26.02.2016, Ihre schriftliche Bewerbung an die Stadt Wolfenbüttel, Personalabteilung, Stadtmarkt 3-6, 38300 Wolfenbüttel. Onlinebewerbungen senden Sie bitte mit den erbetenen Unterlagen mit Angabe der Referenznummer REG499649 als PDF-Dokument an das elektronische Postfach: personalabteilung@wolfenbuettel.de.



Die Stellenanzeige Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter für den Stadtordnungsdienst von Stadtverwaltung Wolfenbüttel wurde zuletzt aktualisiert am 19.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Wolfenbüttel