Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) ist der Zusammenschluss der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Bundesagentur für Arbeit, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, der gesetzlichen Krankenversicherung, der Sozialversicherung der Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, der Bundesländer, der Spitzenverbände der Sozialpartner, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen, der Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe sowie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zur Förderung und Koordinierung der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der BAR e. V. in Frankfurt am Main die Stelle - zunächst befristet auf 15 Monate - zu besetzen. Ihre Aufgabe liegt insbesondere in der selbstständigen Bearbeitung von Themen aus dem Bereich Reha­bi­li­ta­tion und Teilhabe behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen. Sie wirken eigenverantwortlich an den Koordinationsaufgaben der BAR e. V. nach dem Sozialgesetzbuch IX und entsprechend ihrer Satzung mit. Sie entwickeln Rehabilitationskonzepte, führen Projekte durch und betreuen Fachgremien. Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der Fachrichtungen Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialrecht, Sozial-/Gesundheitswissenschaften oder Sozialarbeit/-pädagogik, Fundierte Kenntnisse im Bereich von Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen, Erfahrungen in projektbezogener Arbeit, Kenntnisse insbesondere der Strukturen und über das Zusammenspiel der Akteure des Rehabilitationssystems. Sie verfügen neben einschlägigen beruflichen Erfahrungen über Eigenverantwortlichkeit, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit und Kooperationsbereitschaft, zeigen Eigeninitiative und arbeiten zielorientiert. Sie bringen kommu­ni­kative Fähigkeiten, konzeptionelles Denkvermögen und die Fähigkeit zu fachübergreifender Teamarbeit mit. Die Stelle wird analog TVöD (Bund) vergütet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf und Zeugnissen bis spätestens 31. März 2016 an personal@bar-frankfurt.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Bernd Giraud, E-Mail: bernd.giraud@bar-frankfurt.de, Telefon 069 605018-27 zur Verfügung. Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. | Solmsstraße 18 | 60486 Frankfurt am Main Telefon (069) 60 50 18 – 0 | Fax (069) 60 50 18 – 29 | www.bar-frankfurt.de



Die Stellenanzeige Projektleiter (m/w) von Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. wurde zuletzt aktualisiert am 23.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Frankfurt Am Main