Sie verfügen über einen Hochschulabschluss vor­zugsweise im Bereich der Erziehungswissenschaf­ten, Sozialwissenschaften oder verwandter Studien­gebiete. Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Genderforschung und Genderprojektarbeit in Wis­senschaft und Hochschule. Ein vertieftes Ver­ständnis für die besonderen Herausforderungen der Gen­der­strategien in den MINT-Fächern zeichnet Sie aus. Sie verfügen über Erfahrungen im Projektmanage­ment, mit der Beantragung und Abwicklung von (Dritt­mittel-)Projekten und über gute EDV-Kenntnisse sowie Kenntnisse in empirischer Sozialforschung. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie komplexe Sachverhalte schnell erfassen und einfach und gut strukturiert darstellen können. Sie haben Organisations­geschick, sind kontaktfreudig und fallen durch Ihre selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeits­weise sowie eine konstruktive, service- und zielorientierte Mitarbeit auf.



Die Stellenanzeige Referentin / Referent für Gleichstellungsfragen von Duale Hochschule Baden-Württemberg wurde zuletzt aktualisiert am 15.04.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Erziehung, Sozialer Dienst
» Jobs in Stuttgart