Mit Siegfried als Partner dürfen Sie mehr erwarten Die Siegfried Gruppe mit Hauptsitz in Zofingen (Schweiz) ist eine bevorzugte Produktions- und Dienstleistungs­partnerin der weltweiten Pharmaindustrie. Unser Unter­nehmen schaut auf eine über 140-jährige Tradition zurück und vereint Chemie und Pharmazeutik unter einem Dach. Wir entwickeln und produzieren Wirksubstanzen, entspre­chen­de Zwischenstufen und komplexe Darreichungsformen. Rund 2200 engagierte Mitarbeitende in der Schweiz, Deutsch­land, Frankreich, Malta, den USA und China arbeiten täglich für unsere Kunden an innovativen, integrierten Lösungen. Die Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH produziert seit 80 Jahren Wirkstoffe (API) und entsprechende Zwischenstufen für die Pharmaindustrie. Zusätzlich produzieren wir Inhaltsstoffe für die Kosmetik- und Food-Industrie. Siegfried schafft für Mitarbeitende auf der ganzen Welt span­nende Karrierechancen in einem internationalen Umfeld. Wir fördern die fachübergreifende Zusammenarbeit und Gestal­tungs- und Einflussmöglichkeiten. Dies alles sowie das dyna­mische Arbeitsumfeld machen Siegfried zu einem attraktiven Arbeitgeber. In Minden suchen wir zur Ergänzung unseres Teams zum nächstmöglichen Termin einen Ihre wichtigsten Aufgaben: Sie arbeiten selbständig in einem interdisziplinären Umfeld. Sie sind verantwortlich für die am Standort hergestellten Wirk­stoffe in Bezug auf alle regulatorischen Fragen. Dazu zäh­len insbesondere: Erstellung und Pflege sämtlicher Registrierungsdokumente (DMFs, CEP-Dossiers, etc.) nach länderspezifischen Richtlinien der USA, der EU und Japans Vertretung aller Zulassungsbelange für die von Ihnen verantworteten Produkte gegenüber Kunden und Behörden Korrespondenz mit den relevanten nationalen und in­ternationalen Behörden (Bezirksregierung, FDA, EMA, ANVISA, etc.) Sie arbeiten eng mit den angrenzenden Abteilungen, insbe­sondere der Produktion, der Qualitätsabteilungen und Marke­ting zusammen. Sie beraten die internen Abteilungen in allen Zulassungsfragen und unterstützen insbesondere das Change Management der am Standort hergestellten Produkte. Bei der Implementierung neuer Produkte arbeiten sie im Pro­jektteam eng mit dem Projektmanagement zusammen und wirken aktiv bei der Erstellung von Produktspezifikationen mit. Begleitend zu ihrer Tätigkeit werden sie entsprechend eines Qualifizierungsplanes im Bereich Regulatory Affairs aus- und weitergebildet. Ihr Profil: Sie haben Ihr Studium der Chemie oder Pharmazie erfolgreich abgeschlossen, besitzen vertiefte Kenntnisse in der organisch-chemischen Synthese, sowie Kenntnisse der Arzneimittel- oder Wirkstoffanalytik. Sie haben erste Erfahrungen im Bereich der Qualitätssicherung pharmazeutischer Produkte gesammelt und besitzen Kenntnisse in der Erstellung von regulatorischen Dokumenten. In Gesprächen und Präsentationen können Sie sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch überzeugen. Französisch wäre ein wünschenswertes Add-on. Sie bestechen durch ein überzeugendes Auftreten und be­sitzen starke Problemlösungsfähigkeiten. Ihr Kommunikati­onsverhalten kommt Ihnen insbesondere auch in der be­reichsübergreifenden Zusammenarbeit zugute.Dabei runden eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Kundenorientierung Ihr Profil ab. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen an E-Mail: careers_minden@siegfried.ch Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH Karlstrasse 15 32423 Minden Weitere Informationen finden Sie unter www.siegfried.ch Wir freuen uns auf Sie!



Die Stellenanzeige Regulatory Affairs-Manager (w/m) von Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 17.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Minden