Bitte entschuldige, die aufgerufene Stellenanzeige 645669 existiert leider nicht mehr. Aber wir haben hier ähnliche Jobs und Stellenangebote für dich:


Sachbearbeiter/in Funknetzplanung




 Der Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg ist die zentrale, zukunftsorientierte Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für die Polizei sowie für andere Organisationsbereiche der Landesverwaltung. Der Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg, Dienstort Zossen/OT Wünsdorf oder Potsdam, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Informationstechnik (IT) bewertet nach der Entgeltgruppe E 10 TV-L. Aufgaben: Planung und Durchführung stationärer und mobiler Funkmessungen zur Sicherstellung der Funknetzqualität Aufbereitung, statistische Auswertung und Analyse von Messergebnissen Dokumentation von Messergebnissen und Erstellung von Messberichten Fehlersuche und Problemanalyse Ableitung und konzeptionelle Erstellung von Funknetzoptimierungs- und Netzentwicklungs­maßnahmen Durchführung von Simulationen und Prädiktionsberechnungen mit dem Funkplanungstool „PegaPlan“ HF-technische Überprüfung und Bewertung von stationären und mobilen Funksystemen Unterstützungsleistungen für den Funküberwachungs-/messdienst planerische Vorbereitung von temporären Funknetzerweiterungen Vertretung des Landes Brandenburg in Bundes- und Landesgremien. Anforderungen: abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Nachrichtentechnik oder Hochfrequenztechnik Erteilung der Einwilligung zur einfachen Sicherheitsüberprüfung mehrjährige Berufserfahrung als Planer von Mobilfunknetzen wäre wünschenswert mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Nachrichten-/Hochfrequenz- und Informationstechnik vorzugsweise ausgeprägte Kenntnisse in der Analog- und Digitalfunktechnik (2m, 4m-Analogfunk TETRA-Digitalfunk) gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch (ETSI-Standards und technische Dokumentationen) Kenntnisse des TETRA-Protokolls wären wünschenswert zielorientiertes, konsequentes und eigenverantwortliches Handeln kundensicheres Auftreten engagierte, proaktive, teamorientierte Arbeitsweise Fähigkeit, komplexe technische Themen und Zusammenhänge verständlich darzustellen Bereitschaft zur Reisetätigkeit und Rufbereitschaft Fahrerlaubnis zum Führen von PKW (Klasse B) Befähigung zu Arbeiten an hoch gelegenen Arbeitsplätzen (Steigen an Antennenträgern). Bewerbungen von Frauen wird besonders gern entgegengesehen. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich der Angabe der telefonischen Erreichbarkeit zur kurzfristigen Kontaktaufnahme senden Sie bitte bis spätestens 29.Februar 2016 an den Zentraldienst der Polizei Verwaltung (Personal) Kennzahl: IT 5.23.1 Am Baruther Tor 20 15806 Zossen.



Die Stellenanzeige Sachbearbeiter/in Funknetzplanung von Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg wurde zuletzt aktualisiert am 26.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Ot Wünsdorf
» Jobs in Potsdam
» Jobs in Zossen