Der Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg ist die zentrale, zukunftsorientierte Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für die Polizei sowie für andere Organisationsbereiche der Landesverwaltung. Der Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg, Zossen/OT Wünsdorf, sucht zum nächstmöglichen Termin für den Bereich Informationstechnik (IT) bewertet nach der Entgeltgruppe E 10 TV-L. Aufgaben: Erarbeitung der Testspezifikation und der Testfälle für Komponenten-/Integrationstests von Netzelementen, Endgerätetechnik und Zubehör Definition, Abstimmung, Dokumentation und Veröffentlichung von Anforderungen an Tests/-plänen und Abnahmen Auswahl und Vereinbarung der technischen Messverfahren und der Messtechnik, Erstellung und Prüfung von Prüfberichten Federführung bei der Entwicklung und dem Aufbau eines Testumfelds zur (teil-) automatisierten Abarbeitung von Testfällen Mitwirkung im Notfallmanagement der Autorisierten Stelle Digitalfunk, Nachweisführung der qualitativen und quantitativen digitalen Funkversorgung im Land Brandenburg Test und Nachweisführung der Funktionalitäten im Funknetz des Landes Brandenburg (Dokumentation der Testfälle und Ergebnisse) Archivierung von Testabläufen, Testdaten und Testergebnissen Qualitätssicherung von Optimierungsmaßnahmen Durchführung von Coverage Tests, Servicetests, Abnahmetests, Last- und Performance-Tests Prüfung und Wartung von Mess- und Steuersystemen. Anforderungen: ein Abschluss als Diplomingenieur (FH) mit technischer Ausrichtung Erteilung der Einwilligung zur einfachen Sicherheitsüberprüfung ausgeprägte Kenntnisse in der Analog- und Digitalfunktechnik (2m-, 4m-Analogfunk, TETRA-Digitalfunk) mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik/Informationstechnik Kenntnisse aktueller Telekommunikationssysteme und deren Weiterentwicklung Erfahrungen in der Kommunikation mit den BOS sind wünschenswert, Erfahrungen auf dem Gebiet der Hochfrequenztechnik ITIL-Kenntnisse in der Organisation von IT-Service-Leistungen und Erfahrungen im IT-Service sind wünschenswert Erfahrungen bei der Qualitätssicherung von Prozessen und bei der Erstellung von Auswertungen und Berichten Kenntnisse von Testszenarien und der Erstellung von Notfallplänen und Durchführung von Übungen Selbständigkeit, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, Ergebnisorientierung und ausgeprägte Teamfähigkeit hohe Kontaktbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit Befähigung, sich neue technische Zusammenhänge zu erarbeiten Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zur Reisetätigkeit Fahrerlaubnis zum Führen von PKW (Klasse B) Erfahrung in der Arbeit mit elektronischen Baugruppen und mit HF-Messgeräten. Bewerbungen von Frauen wird besonders gern entgegengesehen. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevor­zugt berücksichtigt. Die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich der Angabe der telefonischen Erreichbar­keit zur kurzfristigen Kontaktaufnahme senden Sie bitte bis spätestens 29. Februar 2016 an den Zentraldienst der Polizei Verwaltung (Personal) Kennzahl: IT 5.24.10 Am Baruther Tor 20 15806 Zossen.



Die Stellenanzeige Sachbearbeiter/in Testmanagement von Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg wurde zuletzt aktualisiert am 26.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld
» Jobs in Ot Wünsdorf
» Jobs in Zossen