Hochschulstudium mit juristischem, sicherheitstechnischem oder informationstechnischem Schwerpunkt bzw. einer entsprechenden Berufserfahrung Mehr als 5 Jahre Berufserfahrungen mit wesentlichen rechtlichen und regulatorischen Anforderungen sowie internationale regulatorische Kenntnisse, insb. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) inkl. Nebengebieten (bspw. Telekommunikations-/Telemedienrecht, EU-Datenschutzrichtlinie) Langjährige Berufserfahrung auf Managementebene sowie Erfahrung in der Beratung oder beratungsähnlichen Aufgabengebieten inner- und außerhalb des Konzerns Langjährige Berufserfahrung in der Leitung und Koordination von interdisziplinären, bereichsübergreifenden IT-/Organisations- oder Compliance-/Datenschutzprojekten Expertenkenntnisse in aktuellen Methoden des Qualitäts-, Service- und Prozess-Managements (z.B. ITIL V3, ARIS/ePK-Modellierung, PM-Handbuch, Prince2, CMMI), wünschenswert sind entsprechende Zertifikate Expertenkenntnisse der relevanten Normen und Standards für den Bereich Informationssicherheit bzw. Business Continuity Managements (ISO/IEC 27001, ISO/ICE 20000, ISO/ICE 22301, GSHB, CoBit, ESARIS, SCF) incl. Zertifizierungserfahrung, wünschenswert sind entsprechende Zertifikate Detaillierte Kenntnisse und Erfahrungen im Vertragsrecht bezogen auf Compliance-spezifische Kundenanforderungen, wie z.B. Nachweis von technisch-organisatorischen Sicherheitsanforderungen gemäß §9 BDSG Umfassende/vertiefte Kenntnisse der Abläufe und Strukturen im eigenen Unternehmen und der Konzernstruktur der DTAG oder vergleichbarer IT/TK-Unternehmen Hervorragende konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und Beratungskenntnisse Ausgeprägte Lösungsorientierung Umfassende Kenntnisse in der professionellen und managementgerechten Darstellung sowie Präsentation der Ergebnisse Ausgeprägte Fähigkeiten in der einfachen und verständlichen Darstellung komplexer Sachverhalte Hohes Maß an Durchsetzungsvermögen sowie Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit Ausgeprägte Überzeugungskraft sowie souveränes Auftreten Sehr gute Vernetzung bereichsübergreifend und zu den Ansprechpartnern im Konzern sowie extern Fließende bis verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, (Englisch: CEF Level B2 - C1) Mobilität (national) wird erwartet



Die Stellenanzeige Senior Security & Privacy Manager (m/w) von T-Systems International GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 23.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Betriebsinternes Rechtswesen
» Jobs in Berlin