Ihr Hintergrund hält jeder Untersuchung stand: Denn nach Ihrem naturwissenschaftlichen Studium (Chemie, Chemieingenieurwesen, Pharmazie o. Ä.), das Sie vielleicht sogar mit einer Promotion abgeschlossen haben, konnten Sie bereits Erfahrung in einem chemisch-analytischen Labor sammeln. Dabei haben Sie Ihr Know-how rund um die Analytik (chemisch, physikalisch und Spurenanalytik, vor allem Spektroskopie [ICP-MS/OES, AAS]) sowie Kalibrierungs- und Validierungsprinzipien und Gerätequalifizierungen ausgebaut. Sie kennen sich mit der Methodenentwicklung, mit den rechtlichen Grundlagen und der Arbeitssicherheit im Labor sowie mit GMP und cGLP aus. Überdies haben Sie schon mit einem Labor-Informations- und -Management-System gearbeitet? Das wäre von Vorteil, ist aber kein Muss. Unbedingt aber sind Sie mit den internationalen Regularien im Arzneimittel- und Medizintechnikbereich vertraut. Wenn Sie nicht zuletzt eine zielorientierte, organisationsstarke Persönlichkeit sind, die Projektmanagementkompetenz mit betriebswirtschaftlichem Denken und einer präzisen Arbeitsweise kombiniert, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.



Die Stellenanzeige Stellvertretender Laborleiter Chemisch Analytisches Labor (m/w) von Fresenius Medical Care Deutschland GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 01.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Labor
» Jobs in St. Wendel