Erwartet wird eine international herausragende Forschung im Bereich des Technologiemanagements, ebenso eine Anbindung an die Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften sowie an die (geplanten) Arbeitsfelder des CMTS. Die FAU erwartet die Teilnahme an der akademischen Selbstverwaltung, das Engagement zum Einwerben von Drittmitteln und eine hohe Präsenz an der Universität zur intensiven Betreuung der Studierenden. Eine hohe Bereitschaft zum Aufbau und zur Pflege von Kooperationen mit der Praxis ist wünschenswert. Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Letztere werden durch Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen, die auch in einer Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht sein können.



Die Stellenanzeige W3-Professur für Technologiemanagement von Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurde zuletzt aktualisiert am 23.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Öffentlicher Dienst, Verwaltung
» Jobs in Nürnberg