Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingenieur (Fachkraft für Arbeitssicherheit) Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden Dresden Unterstützung der Institutsleitung und Erarbeitung von Vorlagen in allen Fragen der Arbeitssicherheit mit dem Ziel, für jeden Beschäftigten und Gast am Institut eine umfassende Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten; Beratung der Institutsleitung;... das ev ist ein außeruniversitäres forschungsinstitut mitglied der leibniz-gemeinschaft es betreibt moderne werkstoffwissenschaft auf naturwissenschaftlicher grlage zu den aufgaben des instituts gehört es die fortbildung des wissenschaftlichen technischen nachwuchses zu fördern die gewonnenen erkenntnisse die wirtschaft nutzbar zu machen am institut sind durchschnittlich 500 mitarbeiter beschäftigt hinzukommen noch ca 20 auszubildende bis zu 150 gäste das ifw unterstützt seine beschäftigten dabei beruf familie miteinander zu vereinbaren stellt sich regelmäßig dem audit beruffamilie ® weitere informationen unter wwwifw-de im vorstandsbereich des es ist zum 01042016 die stabstelle als sicherheitsingenieurin / sicherheitsingenieur (fachkraft arbeitssicherheit) neu zu besetzen das aufgabenprofil umfasst die selbstständige zielgerichtete erfüllung der pflichten gemäß "gesetz über be- triebsärzte sicherheitsingenieure andere fachkräfte arbeitssicherheit (asig)" insbesondere: unterstützung der institutsleitung erarbeitung von vorlagen in allen fragen der arbeitssicherheit mit dem ziel jeden beschäftigten gast am institut eine umfassende sicherheit am arbeitsplatz zu gewähr­leisten beratung der institutsleitung aller arbeitsschutz unfallverhütung verantwortlichen personen in sicherheitstechnischer hinsicht entsprechend der in § 6 asig genannten aufgaben sowie deren einweisung anwendung auslegung institutsinterne umsetzung einschlägiger rechtsvorschriften erstellen ent­sprechender hinweise regelungen die struktureinheiten des ifw eigenverantwortliche umsetzung der von der institutsleitung getroffenen entscheidungen ausübung der funktionen als strahlenschutzbevollmächtigte/-r als brand- umweltschutzbeauftragte/-r ihr profil: abgeschlossene hochschulausbildung als ingenieur/-in bachelor oder master in einer ingenieur­wissen­schaftlichen studienrichtung (sicherheitsingenieurwesen maschinenbau elektrotechnik chemie physik) eine qualifikation als fachkraft arbeitssicherheit wird erwartet erfahrung in dieser tätigkeit sowie in den bereichen strahlenschutz brandschutz sind von vorteil umfassende kenntnisse im arbeitssicherheits- chemikalien- umweltschutz- abfallrecht sollten vorhanden sein als stark international geprägte forschungseinrichtung werden im wissenschaftsbereich sehr gute kenntnisse der englischen sprache in wort schrift vorausgesetzt die position erfordert den umgang mit komplexen sachverhalten flexibilität soziale kompetenz hohe einsatz­bereitschaft durchsetzungsvermögen die bereitschaft zu kontinuierlicher weiterbildung das arbeitsverhältnis einschließlich vergütung richtet sich nach dem tarifrecht den öffentlichen dienst der länder (tv-l) die eingruppierung erfolgt bei vorliegen aller tariflichen voraussetzungen in entgeltgruppe 12 tv-l die anstellung erfolgt vorerst befristet auf 2 jahre bei eignung ist eine unbefristete übernahme in diese stabs­funktion geplant es handelt sich um eine vollzeitstelle teilzeit ist nach absprache möglich das institut ist bestrebt den anteil an frauen zu erhöhen qualifizierte frauen werden deshalb ausdrücklich auf­gefordert sich zu bewerben schwerbehinderte bewerberinnen bewerber werden bei gleicher eignung qualifikation bevorzugt berücksichtigt ihre bewerbung mit den üblichen unterlagen senden sie bitte bis zum 22022016 unter angabe der kennziffer p202-1/16 an: ev personalabteilung postfach 270116 01171 oder in einer pdf-datei an bewerbung@ifw-de kaufm direktor kaufm direktorin kaufmännischer direktor kaufmännisce direktorin kaufm leiter kaufm leiterin kaufmännischer leiter kaufmänniosche leiterin verwaltungsleiter verwaltungsleiterin geschäftsleitung management Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingenieur (Fachkraft für Arbeitssicherheit) Unterstützung der Institutsleitung und Erarbeitung von Vorlagen in allen Fragen der Arbeitssicherheit mit dem Ziel für jeden Beschäftigten und Gast am Institut eine umfassende Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten Beratung der Institutsleitung Dresden



Die Stellenanzeige Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingenieur (Fachkraft für Arbeitssicherheit) von Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden wurde zuletzt aktualisiert am 08.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Consulting / Beratung
» Jobs in Dresden