Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Karlsruhe Aufgaben sind insbesondere die Mitarbeit bei der Konzeption und Detaillierung der Anwendungsfälle und die Abstimmung der Anforderungen der beteiligten Kooperationspartner mit den Fachabteilungen der LUBW;... bei der in karlsruhe abteilung 5 "informationstechnisches zentrum karlsruhe" ist die stelle einer / eines wissenschaftlichen mitarbeiterin / wissenschaftlichen mitarbeiters entgeltgruppe 13 tv-l zur mitarbeit im referat 53 "übergreifende umweltanwendungen" zum 01042016 befristet auf zwei jahre zu besetzen das aufgabengebiet umfasst die steuerung koordinierung des bmbf-for­schungs­projektes "biggis: prädiktive präskriptive geoinformationssysteme basierend auf hochdimensionalen geotemporalen datenstrukturen" von seiten der lubw aufgaben sind insbesondere die mitarbeit bei der konzeption detaillierung der anwendungsfälle die abstimmung der anforderungen der beteiligten ko­operations­partner mit den fachabteilungen der lubw die recherche technische sowie fachliche prüfung geeigneter projektdaten im umweltinformationssystem (uis) gehört genauso zum aufgabengebiet wie die entwicklung bereitstellung geeigneter softwareroutinen zur analyse der umweltdaten mit der programmiersprache r die selbstständige durchführung weiterer iuk- geo­in­for­mations­system­technischer (gis) arbeiten im projekt sind unabdingbar diese arbeiten setzen tiefgehende kenntnisse erfahrungen im umgang mit komp­lexen geoinformationssystemen (gis) voraus insbesondere in der verarbeitung von fernerkungsdaten der sichere umgang mit gis-produkten wie z b arcgis cadenza pro cadenzaweb sowie der einsatz von etl-werkzeugen wie z b fme zum geodatenmanagement sind zwingend erforderlich darüber hinaus sind weit­gehende iuk-technische kenntnisse besonders im bereich der statistischen daten­analyse mit der programmiersprache r voraussetzung um die umweltkompartimente übergreifende modellierung der projektszenarien verstehen zu können sind fachliche kenntnisse in den bereichen umwelt- natur­schutz notwendig von vorteil sind kenntnisse erfahrungen in den einschlägigen verwaltungsverfahren dem umweltinformationssystem (uis) erfahrungen in der projektleitung eines forschungsprojekts sind erwünscht die aufgabe erfordert übersicht detailkenntnisse verhandlungsgeschick bei der übernahme der daten von dritten teamfähigkeit leistungsbereitschaft werden vorausgesetzt das arbeitsverhältnis richtet sich nach den geltenden bestimmungen der tarifverträge den öffentlichen dienst der länder tv-l die befristung dieser stelle beruht auf § 14 abs 2 teilzeit- befristungsgesetz ein früheres arbeitsverhältnis mit dem arbeitgeber land ist einstellungshindernd geeignet sind be­werberinnen bewerber mit abgeschlossenem universitäts- oder hochschulstudium (diplom master) in den bereichen informatik geoinformatik geomatik oder einer vergleichbaren fachrichtung die den zugang zum höheren dienst der länder eröffnet im interesse der beruflichen gleichstellung werden frauen ausdrücklich zur bewerbung aufgefordert die besetzung der stelle mit teilzeitkräften ist grsätzlich möglich schwerbehinderte bewerberinnen bewerber werden bei entsprechender eignung bevorzugt eingestellt fragen zum aufgabengebiet beantwortet ihnen gern herr schillinger (tel: 0721/5600­1668) bei fragen zum besetzungsverfahren wenden sie sich bitte an frau felder (tel: 0721/5600-1574) wir bitten um verständnis dass wir aus verwaltungs- kostengründen ihre be­werbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können daher empfehlen wir ihnen keine bewerbungsmappen zu verwenden jegliche bewerbungsunterlagen in kopie einzureichen die unterlagen nicht berücksichtigter bewerberinnen bewerber werden nach abschluss des auswahlverfahrens vernichtet diplom master bachelor wissenschaftlicher mitarbeiter informatiker informatikerin informatik geoinformatiker geoinformatikerin geomatiker geomatikerin Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Aufgaben sind insbesondere die Mitarbeit bei der Konzeption und Detaillierung der Anwendungsfälle und die Abstimmung der Anforderungen der beteiligten Kooperationspartner mit den Fachabteilungen der LUBW Karlsruhe



Die Stellenanzeige Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg wurde zuletzt aktualisiert am 12.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Forschung und Wissenschaft
» Jobs in Karlsruhe