Stellenangebot von: 

Abschlussarbeit mit dem Thema „Additive Fertigung“

(Referenz-Nummer: 2016-0004)

Technik & Metall


Einsatzort: BesigheimBesigheim


Diese Stellenanzeige wurde zuletzt aktualisiert am 21.05.2016




Abschlussarbeit mit dem Thema „Additive Fertigung“ Unser PLUS für Ihre Zukunft!Bei KOMET werden Innovationen groß geschrieben. Mit Hilfe der unerschöpflichen Innovationskraft unserer Mitarbeiter ist es uns gelungen, die KOMET GROUP als Technologie- und Innovationsführer zu positionieren. Während Ihrer Abschlussarbeit übernehmen Sie in Zusammenarbeit mit unserem Entwicklungsteam eigenverantwortlich die Recherche bezüglich Anwendungsmöglichkeiten der additiven Fertigung. Sie werden optimierte Prototypenwerkzeuge konstruieren, Vergleichsrechnungen durchführen sowie ein Versuchsprogramm erstellen. Ziel der Abschlussarbeit ist es, Handlungsempfehlungen und ggf. Konstruktionshinweise abzugeben. Im Rahmen dieser Aufgabenstellung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden und sich dabei beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Wertvolle erste Berufserfahrungen und viel Freiraum für Ihre Ideen in einem offenen und direkten Arbeitsumfeld sind dabei unser PLUS für Sie. Eine umfassende Betreuung durch einen kompetenten Ansprechpartner und eine attraktive Vergütung sind dabei für uns selbstverständlich.Das erwartet Sie:- Recherche bezüglich Anwendungsmöglichkeiten der additiven Fertigung- Übertragung der Möglichkeiten auf die Grundkörperfertigung- Ausarbeitung von Vorteilen der additiven Fertigung für die Verwendung von reellen Bauteilen sowie Erkennung neuer Möglichkeiten- Konstruktion optimierter Prototypenwerkzeuge, um diese additiv herstellen zu können- Durchführung von Vergleichsrechnungen (FEM), um identische Bauteileigenschaften zu gewährleisten-Betreuung der Prototypenfertigung-Erstellung eines Versuchsprogramms, Dokumentation der Versuche sowie anschließende Auswertung-Handlungsempfehlungen und ggf. Konstruktionshinweise gebenDas erwarten wir:Als Student (m/w) des Studiengangs Maschinenbau oder eines artverwandten technischen Studiengangs interessieren Sie sich für die Entwicklung von neuen Produkten. Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Erfahrungen oder Kontaktpunkte zum Werkzeugbau. Gute Deutsch und Englisch-Kenntnisse sowie einen sicheren Umgang mit den gängigen CAD- und MS-Office-Anwendungen setzen wir voraus. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit Kollegen aus den betreffenden Bereichen ist dabei für Sie ebenso selbstverständlich wie eine eigenständige und zielgerichtete Herangehensweise an herausfordernde Aufgabenstellungen.​Interessiert? Dann steht Ihnen für erste Auskünfte Frau Jessica Krüger, Telefon 07143/373-269 oder E-Mail bwerbung@kometgroup.com zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz-Nummer 2016-0004.



Die Stellenanzeige Abschlussarbeit mit dem Thema „Additive Fertigung“ von KOMET GROUP GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 02.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Technik & Metall
» Jobs in Besigheim