Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik BewerbungsfristKeine FristAusbildungs- bzw. Studienbeginn01.09.2016Ausbildungs- bzw. Studiendauer42 MonateVergütungVergütung pro Monat in €1. Jahr 9142. Jahr 9713. Jahr 10424. Jahr 1114VoraussetzungenMRWeitere VoraussetzungenSpaß an Technik (besonders Elektronik) und Software, Begeisterungsfähigkeit, Bereitschaft zu lebenslangem Lernen, Mobilität, uneingeschränktes FarbsehvermögenKurzbeschreibungDer Arbeitsalltag für Elektroniker/-innen für Informations- und Systemtechnik ist vielfältig. Sie arbeiten sehr eng an der Schnittstelle zur Automatisierung, so für die Bereitstellung der Infrastruktur von vernetzten Automatisierungsanlagen (z.B. der Netzwerktechnik in Gebäuden). Elektroniker/-innen für Informations- und Systemtechnik sind aber auch in der Lagerhaltung zu finden; hier interessiert sie jedoch nicht, wie der Hubwagen fährt. Sie kümmern sich, dass er auf vollen Touren laufen kann, sie sorgen also auch hier für funktionierende Netzwerke.Elektroniker/-innen für Informations- und Systemtechnik entwickeln und implementieren industrielle und informationstechnische Systeme und halten sie in Stand. Sie unterstützen die Entwicklung und Realisierung von kundenspezifischen Lösungen, beispielsweise für Automatisierungsanlagen wie die Netzwerktechnik in Gebäuden, für Informations- und Kommunikationssysteme, Signal- und Sicherheitssysteme oder Audiovisuelle Systeme.Zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben befassen Sie sich in Ihrer Ausbildung mit der Werkstoffbearbeitung, Präsentations-, Installations- Steuerungs- und Messtechnik, Elektronik, Stromversorgung etc.Die nötige Fachtheorie wird ihnen an einer öffentlichen Berufsschule vermittelt, die Praxis in der Technischen Bildung eines Ausbildungszentrums von Siemens und am vertraglich vereinbarten Standort. Außerdem bieten wir ihnen je nach Standort fachübergreifende Seminare an, um sie optimal auf ihre Berufstätigkeit vorzubereiten.Elektroniker/-innen für Informations- und Systemtechnik sind unterstützend tätig bei der Entwicklung und Realisierung zur Lösung von Kundenwünschen, der Analyse geforderter Funktionalitäten, der Konzipierung von Systemen und Softwarelösungen, der Auswahl von Datenübertragungsmedien und von Hard- und Softwarekomponenten,montieren und prüfen Hardwarekomponenten, installieren und konfigurieren Komponenten und Geräte der Informationstechnologie, montieren und konfigurieren Sensoren und Aktoren,installieren und konfigurieren Betriebssysteme und Netzwerke; erstellen Bedienoberflächen und Benutzerdialoge, implementieren Sicherheitsmechanismen,erstellen Softwarekomponenten, passen standardisierte Softwarekomponenten an, programmieren Schnittstellen,binden Programme in Systeme ein und lösen Kompatibilitätsprobleme,integrieren Hardware- und Softwarekomponenten, analysieren Probleme beim Zusammenführen von Hard- und Softwarekomponenten und entwickeln Lösungsvorschläge,erfassen Messwerte und werten sie aus,testen Komponenten im System unter unterschiedlichen technischen Umfeldbedingungen, integrieren Systeme in vorhandene Gesamtsysteme,leisten Support bei Störungen, analysieren Störungen, schließen auf Fehlerursachen in den Systemen, analysieren Fehlerursachen zur Qualitätssicherung, setzen Testsoftware und Diagnosesysteme ein, prüfen Signale an Schnittstellen, führen netzwerkspezifische Prüfungen durch, beseitigen Fehler durch Softwareanpassung oder durch Tausch von Komponenten oder Baugruppen.Ausbildungsinhalte:WerkstoffbearbeitungPräsentationstechnikInstallationstechnikSteuerungstechnikMesstechnikElektronik, SensorikDIN VDE/BGV A2, EMVMicrocontrollerIndustrielle Bussysteme DatenübertragungsschnittstellenStromversorgungSIMATIC S7DatenbankendesignVisual Basic, C, C++, Java, HTMLDaten- und InformationssicherheitKundenspezifikationenBetriebswirtschaftErgänzende und überfachliche Seminare:ProjektmanagementProzessmanagementPräsentationstechnikenTeamentwicklungprofessionelles Dokumentierenkundengerechtes VerhaltenKommunikationstrainingbetriebswirtschaftliche GrundkenntnisseTechnisches EnglischEinsatzbereiche nach Abschluss der Ausbildung:Industrielle und informationstechnische Systeme entwickeln und implementieren-Unterstützung bei der Entwicklung und Realisierung von kundenspezifischen Lösungen, z.B. für: Automatisierungssysteme, Informations- und Kommunikationssysteme, Signal- und Sicherheitssysteme, Audiovisuelle Systeme. Englisch-Zertifikat KMK Level 2, Grundlagen der Eisenbahnsignaltechnik



Die Stellenanzeige Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik von Siemens AG wurde zuletzt aktualisiert am 21.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Elektro
» Jobs in Braunschweig