Stellenangebot von: 

Industriemechaniker/-in

Technik & Metall


Einsatzort: LeipzigLeipzig


Diese Stellenanzeige wurde zuletzt aktualisiert am 23.02.2017


Industriemechaniker/-in

Bewerbungsfrist

Keine Frist

Ausbildungs- bzw. Studienbeginn

01.08.2017

Ausbildungs- bzw. Studiendauer

42 Monate

Vergütung

Vergütung pro Monat in €
1. Jahr 922.09
2. Jahr 968.01
3. Jahr 1036.21
4. Jahr 1125.8

Voraussetzungen

MR / FHR / HR / FGH

Kurzbeschreibung

Das Spektrum des/der Industriemechanikers/-in ist äußerst breit gefächert. Es reicht von Geräten der Bürokommunikationstechnik über Zähleinrichtungen, medizinischen und optischen Geräten sowie mechanischen Komponenten bis hin zu elektrischen Geräten und Einrichtungen. So bieten sich beispielsweise im Musterbau, in der Klein- und Einzelserienfertigung, bei der Montage oder Qualitätssicherung Tätigkeiten, die ein hohes Maß an persönlichem Können und Flexibilität abverlangen.

Industriemechaniker/-innen werden in der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen (z. B. zur Steuerung großer Fertigungsanlagen) eingesetzt. Dabei bearbeiten sie verschiedenste Metalle, aber auch Kunststoffe, überwachen die Produktionsabläufe und sichern die Qualität der Produkte, gestützt auf PC-Standardprogramme und grafische Dokumentationen. Typische Einsatzgebiete sind Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik und Feingerätebau.
In der Ausbildung lernen Sie deshalb (je nach Standort) zum Beispiel die Planung, Steuerung und Gestaltung von Arbeitsabläufen, das Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen und -gruppen etc. .

Die praktische Ausbildung in verschiedenen Fachabteilungen wird durch den Unterricht in der Berufsschule und in unseren Ausbildungszentren ergänzt, wo ihnen die notwendige Fachtheorie vermittelt wird. Oft bieten wir Ihnen Zusatzseminare zu Themen wie Teamarbeit, Kommunikation, Prozess- und Projektmanagement an, um Sie optimal auf Ihre Berufstätigkeit vorzubereiten.

Ausbildungsinhalte, je nach Standort, z. B.:

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen, Steuern und Gestalten von Arbeitsabläufen
  • Herstellen, Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit von technischen Systemen
  • Aufbauen, Erweitern und Prüfen von elektronischen Komponenten der Steuerungstechnik
  • Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement

  • Ergänzende und überfachliche Seminare, je nach Standort, z. B.:
    • Projektmanagement
    • Prozessmanagement
    • Präsentation
    • Teamentwicklung
    • Kommunikationstraining

    • Einsatzbereiche nach Abschluss der Ausbildung:
      Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik,
      Instandhaltung und Feingerätebau

Ihre Karriere-Chancen

 

Siemens bietet an rund 40 Standorten in Deutschland jedes Jahr rund 2.000 Ausbildungs- und duale Studienplätze im kaufmännischen, technischen und IT-Bereich (www.siemens.de
/ausbildung
). Danach stehen Ihnen vielfältige Jobs im In- und Ausland offen.

Herzlich willkommen.

 

Eine Bewerbung bei uns ist einfach: Füllen Sie unseren Online-Bewerbungsbogen aus und nehmen Sie am Online-Assessment teil. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Hotline: 0800 2663287 oder online.ausbildung.spe
@siemens.com


Die Stellenanzeige Industriemechaniker/-in von Siemens AG wurde zuletzt aktualisiert am 22.02.2017


ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Technik & Metall
» Jobs in Leipzig