Informatiker (m/w) Datenbanken Polizeipräsidium Westhessen Wiesbaden Telekommunikationsforensische Aufbereitung und Auswertung von Funkzellendaten und Verbindungsdaten von Mobilfunktelefonen für Polizeidienststellen, Staatsanwaltschaften und Gerichte; Implementierung, Weiterentwicklung und Betreuung;... das in wiesbaden sucht zum nächstmöglichen zeitpunkt eine/n informatiker/in zur stärkung der bekämpfung der organisierten kriminalität für das zentralkommissariat 30 (organisierte kriminalität) der zki der kriminaldirektion mit einem beschäftigungsumfang von 100% kennziffer 03/2016 die eingruppierung erfolgt nach entgeltgruppe 10 tv-h das aufgabengebiet umfasst im wesentlichen: telekommunikationsforensische aufbereitung und auswertung von funkzellendaten und verbindungsdaten von mobilfunktelefonen für polizeidienststellen staatsanwaltschaften und gerichte implementierung weiterentwicklung und betreuung einer auswerte-datenbank auswertungen und analysen im rahmen von kriminalpolizeilichen ermittlungen anderer polizeidienststellen im bereich anderer massendaten visualisierung von komplexen ermittlungsverfahren und personagrammen für staatsanwaltschaften und gerichte durch exporte aus crime-datenbanken beratung und unterstützung von polizeidienststellen und strafverfolgungsorganen bei der planung und durchführung von telekommunikationsforensischen maßnahmen vorausgesetzt werden: abgeschlossener fachhochschulabschluss der informatik oder vergleichbare qualifikation mindestens abgeschlossene ausbildung zum/zur fachinformatiker/in fachrichtung datenbanken und mehrjährige berufserfahrung in der betreuung von datenbanken umfangreiche kenntnisse der datenbank microsoft sql server 2012 oder 2014 umfangreiche kenntnisse in der implementierung und konzeption von etl-prozessen unter verwendung von ssis und/oder t-sql dwh-kenntnisse und kenntnisse in der datenmodellierung sicherer umgang mit ms office breitgefächertes technisches verständnis bereitschaft zur dienstverrichtung auch außerhalb des regeldienstes hohes maß an selbstständigkeit in der erarbeitung von problemlösungen ausgeprägte teamfähigkeit sicherer umgang mit der deutschen sprache in wort und schrift erfahrungen mit und kenntnisse über behördenstrukturen sowie abläufe in der öffentlichen verwaltung sowie erfahrungen im umgang mit telekommunikationsforensischer software (z b koyote infozoom analyst's notebook) können von vorteil sein das strebt eine erhöhung des frauenanteils in allen bereichen und positionen an in denen frauen unterrepräsentiert sind bewerbungen von frauen wird daher mit besonderem interesse entgegengesehen schwerbehinderte menschen oder gleichgestellte behinderte menschen im sinne des § 2 absatz 2 und 3 sgb ix werden bei gleicher eignung im rahmen der entsprechenden bestimmungen bevorzugt berücksichtigt teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich die vollständige besetzung der stelle muss jedoch gewährleistet sein ehrenamtliches engagement wird in hessen gefördert soweit die bewerberin / der bewerber ehrenamtlich tätig ist wird gebeten dies in der bewerbung anzugeben im ehrenamt erworbene erfahrungen und fähigkeiten können gegebenenfalls berücksichtigt werden wenn sie für die vorgesehene tätigkeit dienlich sind die bewerberinnen und bewerber werden gebeten in ihrer bewerbung zu begründen inwiefern sie das anforderungsprofil erfüllen und ihrer bewerbung entsprechende nachweise beizufügen ihre aussagefähigen bewerbungsunterlagen richten sie bitte bis zum 19 februar 2016 an das abteilung verwaltung / v 33 konrad-adenauer-ring 51 65187 wiesbaden oder per e-mail an bewerbungenppwh@polizeihessende neben einer festanstellung im öffentlichen dienst flexibler arbeitszeitgestaltung und der vereinbarkeit von familie und beruf bietet das ein vielfältiges zukunftsorientiertes aufgabengebiet und sehr gute fortbildungsmöglichkeiten für telefonische rückfragen stehen ihnen frau christmann (personal) unter tel 0611 345-5330 und frau götze (personal) unter tel 0611 345-5331 sowie herr kamberger (aufgabengebiet) unter tel 0611 345-3730 gerne zur verfügung Informatik Fachinformatiker IT Informationssysteme Datensicherung Datenbanksysteme IT-Systeme Forensische Informatik Cybercrime Cyber-Kriminalität Informatiker (m/w) Datenbanken Telekommunikationsforensische Aufbereitung und Auswertung von Funkzellendaten und Verbindungsdaten von Mobilfunktelefonen für Polizeidienststellen Staatsanwaltschaften und Gerichte Implementierung Weiterentwicklung und Betreuung Wiesbaden



Die Stellenanzeige Informatiker (m/w) Datenbanken von Polizeipräsidium Westhessen wurde zuletzt aktualisiert am 20.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld IT / TK / Software-Entwicklung
» Jobs in Wiesbaden