Für diese anspruchsvollen Aufgaben und deren erfolgreiche Ausgestaltung verfügen Sie über ein Studium (LRT, Informatik, Physik o.ä.) und bringen die notwendige langjährige Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit sowie einschlägige Kenntnisse der bundeswehrinternen Prozesse mit (idealer Weise S6-Bereich IT-Administration). Sie sollten sich möglichst mit Avioniksystemen für Luftfahrzeuge auskennen. Zudem sind Sie firm in der Methodik der Risikoanalyse von IT-Systemen auf Basis von Gefährdungen und Ergebnisbewertung. Sie finden Lösungen für typische Gefährdungen von IT-Systemen - auch in unterschiedlichen Vertraulichkeitsbereichen (rot-schwarz, national-NATO). Die Akkreditierungsprozesse für IT-Systeme in Bundeswehr und NATO kennen Sie ebenso wie deren IT-Sicherheitsvorschriften. Profunde Marktkenntnis von IT-Sicherheitsprodukten setzen wir voraus. Im praktischen Einsatz von Software zur Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten, in der Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen und der Integration der Produkte im Windows- und Unix-Umfeld kennen Sie sich aus. Insbesondere die Fähigkeit zum schnellen Erfassen von komplexen Prozessen sowie Ihre Analysekompetenz und Konzeptfähigkeit befähigen Sie für diese Aufgaben. Sie agieren stets dienstleistungsorientiert und sind kommunikativ, selbstständig und engagiert. Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie die Voraussetzung zur Ermächtigung VS setzen wir voraus.



Die Stellenanzeige Ingenieur/in für IT-Sicherheit im Bereich Avioniksysteme von ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH wurde zuletzt aktualisiert am 16.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld IT/TK Softwareentwicklung
» Jobs in Fürstenfeldbruck