Dipl.-Ingenieur (FH) / Bachelor (m/w) Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Berlin Mitentwicklung von magnetostriktiven Sensorelementen auf Bragg-Gitter-Basis; Aufbau von Testplätzen zur Untersuchung von Muster-Sensoren; Auswertung von Untersuchungsergebnissen;... auftrag der ist es den einsatz von technik sicher umweltverträglich zu gestalten unsere forschung prüfung zulassung regelsetzung dienen der sicherheit in technik chemie als besoberbehörde ressort­forschungs­einrichtung des besministeriums wirtschaft energie (bmwi) mit 1700 mitarbeiterinnen mitarbeitern haben wir nationale inter­natio­nale aufgaben kooperieren mit der universitären außer­univer­si­tären forschung fördern den wissenschaftlichen nachwuchs den fachbereich 86 "optische faseroptische verfahren" in berlin-steglitz ­suchen wir zum nächstmöglichen zeitpunkt in vollzeit eine/n dipl-ing (fh) / bachelor (m/w) der fachrichtung maschinenbau werkstofftechnik technische textilien oder optische nachrichtentechnik entgeltgruppe 10 tvöd zeitvertrag bis 31 märz 2017 der arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet das beschäftigungsverhältnis wird befristet nach § 14 abs 2 des teilzeit- befristungsgesetzes (tzbfg) wir können bewerberinnen bewerber die bereits in einem befristeten oder unbefristeten arbeitsverhältnis mit der besrepublik deutschland gestanden haben bzw derzeit stehen daher nicht berücksichtigen es sei denn die frühere beschäftigung liegt mehr als drei jahre zurück aufgabengebiet: mitentwicklung von magnetostriktiven sensorelementen auf bragg-gitter-basis aufbau von testplätzen zur untersuchung von muster-sensoren untersuchung der funktionstauglichkeit des optischen signalverhaltens aufnahme der leistungscharakteristika der muster-sensoren im laboreinsatz auswertung von untersuchungsergebnissen adaptierung eines werkstoff-integrationsverfahrens magnetostriktive sensorelemente auf bragg-gitter-basis unter berücksichtigung der speziellen leistungs- materialcharakteristika anforderungsprofil: hochschulabschluss (bachelor) mit vertiefung in den bereichen werkstofftechnik sensorik kenntnisse praktische erfahrungen auf den gebieten der werkstofftechnik messtechnik faseroptischen sensorik erfahrungen mit der integration optischer fasern erfahrungen im umgang mit faserverbwerkstoffen teamorientierter arbeitsstil hohes maß an selbständigkeit eigeninitiative gute englischkenntnisse fachbezogene auskünfte können telefonisch bei frau dr-ing schukar unter (030) 8104-3609 eingeholt werden bewerbungen von frauen sind besonders erwünscht anerkannt schwerbehinderte menschen werden bei gleicher eignung bevorzugt berücksichtigt von ihnen wird nur ein mindestmaß körperlicher eignung verlangt ihre aussagekräftigen bewerbungsunterlagen senden sie bitte ­unter angabe der kennziffer 26/16-86 bis zum 4 märz 2016 an die referat z3 unter den eichen 87 12205 berlin bildungsabschlüsse sind durch abschlusszeugnisse aus denen die gesamtnote alle prüfungsrelevanten noten hervorgehen die geforderte berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche tätigkeit durch ein qualifiziertes arbeitszeugnis bzw eine beurteilung nachzuweisen informationen zur bam sowie zu aktuellen stellenausschreibungen finden sie auch unter wwwbamde Forschung Wissenschaft Berlin Dipl-Ingenieur (FH) / Bachelor (m/w) Mitentwicklung von magnetostriktiven Sensorelementen auf Bragg-Gitter-Basis Aufbau von Testplätzen zur Untersuchung von Muster-Sensoren Auswertung von Untersuchungsergebnissen Berlin



Die Stellenanzeige Dipl.-Ingenieur (FH) / Bachelor (m/w) von Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) wurde zuletzt aktualisiert am 16.02.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Ingenieurberufe / Techniker
» Jobs in Berlin