Stellenangebot von: 

Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau

Kaufmännisch & Wirtschaft


Einsatzort: KielKiel


Diese Stellenanzeige wurde zuletzt aktualisiert am 19.07.2017



Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau
Einsatzort: 24145 Kiel

Bei uns fängt Ihre Zukunft an!

Die hochspezialisierte EDUR-Pumpenfabrik ist ein traditionsreiches Familienunternehmen mit Stammsitz in Kiel. Als international ausgerichteter Pumpenhersteller werden in Kiel seit 1927 modernste Pumpen für Deutschland, Europa und den Weltmarkt produziert. Mit hohem Qualitätsanspruch und neuester Technik entstehen seit nun mehr 90 Jahren in Kiel Kreisel- und Vakuumpumpen, die Maßstäbe setzen.

Das Produktionsprogramm umfasst etwa 60.000 Pumpenvarianten und eröffnet ein breites Anwendungs-spektrum über sämtliche Industriebereiche.

EDUR setzt auf Nachhaltigkeit, bei den Produkten ebenso wie bei den Produktionsverfahren. Wenn man bedenkt, dass Pumpen aller Art für ein Fünftel des gesamten Stromverbrauches innerhalb der Europäischen Gemeinschaft verantwortlich sind, wird klar, wie zukunftsweisend die in den 1980er Jahren vorgenommene Neuausrichtung schon damals war: Keine Massenware, sondern individuellle Kundenlösungen, langlebig, energieeffizient und auf höchstem technischen Niveau. Jedes Produkt wird, bevor es die Halle in Wellsee verlässt, auf Herz und Nieren geprüft.

Der Erfolg auf dem Weltmarkt ist das Ergebnis exzellenter Ingenieursleistungen, innovativer Fertigungsmethoden und einer zukunftsweisenden Unternehmensphilosophie, der sich Inhaber, Management und Mitarbeiter als Team verpflichtet fühlen.

Die Pumpenfabrik wächst, die Fabrikationshalle ist doppelt so groß wie die alte. So wird EDUR seinem Ruf als dynamisch-modernes Unternehmen, dass um seine Tradition weiß und diese weiterlebt, gerecht und gilt in der Region und darüber hinaus als attraktiver Arbeitgeber. Beste Ausbildung des Nachwusches, stetige Schulung der Mitarbeiter, permanente Optimierung der Produkte und Orientierung am Kundenwunsch sind ein Erfolgsgeheimnis des Unternehmens.

Die Nachwuchsförderung durch Bereitstellung von Ausbildungs- und Studienplätzen, Praktika sowie Traineestellen und Studienarbeiten ist für EDUR dabei selbstverständliche Verpflichtung.

Willkommen bei EDUR.

Wir freuen uns auf Sie.


Die anspruchsvolle Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau beträgt 3 Jahre und wird nach dem dualen System zusammen mit den Industrie- und Handelskammern und den örtlichen kaufmännischen Berufsschulen durchgeführt.

Es erfolgt ein Wechsel zwischen betrieblicher und schulischer Ausbildung. Die Schulausbildung wird im Blockunterricht in Blocks von jeweils ca. 5-6 Wochen durchgeführt. In der anderen Zeit erfolgt die Ausbildung im Betrieb.

Berufsbild

Während  der  Ausbildung  werden  die  Industriekaufleute in  allen  relevanten Betriebsabteilungen ausgebildet:

  • Materialwirtschaft
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Technik
  • Produktion
  • Lager und Versand
  • Service
  • Finanzbuchhaltung
  • Personalwesen

Industriekaufleute durchlaufen teilweise die gleichen Abteilungen wie Bürokaufleute,  nur  mit  dem  Unterschied,  dass  die  Ausbildungs-inhalte  der Industriekaufleute  umfangreicher  und  vertiefender  sind.  Die  Ansprüche an die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau sind in jedem Fall höher. Bei EDUR erlernen Sie das, was ein Kaufmann können sollte – handeln.

Die Mehrzahl der Ausbildungsinhalte werden nach dem Prinzip „ learning by doing “ vermittelt. Sie sind Mitglied im Team jeder Abteilung. Das fehlende theoretische Wissen wird durch interne und externe Schulungen ergänzt.

Einstellungsvoraussetzungen

Mindestvoraussetzungen sind

  • Realschulabschluss mit guten Noten in den Hauptfächern
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Bereitschaft zum Lernen 
  • Freude am Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern

Wünschenswert sind

  • betriebswirtschaftliche Vorbildung durch den Besuch einer betriebswirtschaftlichen Schule
  • Interesse an technischen Zusammenhängen 

Ausbildungsdauer

Ein Ausbildungsvertrag bei EDUR wird grundsätzlich auf 3 Jahre abgeschlossen. Ausbildungsbeginn ist der 1. September des folgenden Jahres. Der Vertrag wird mit einer Probezeit von 3 Monaten abgeschlossen. Eine Verkürzung um 1⁄2 Jahr Ausbildungszeit ist aufgrund guter schulischer und betrieblicher Leistungen (Notendurchschnitt mind. 2,5) möglich.

Die Vergütung erfolgt nach den aktuellen Tarifen von NORDMETALL Verband der Metall- und Elektroindustrie e.V.

Prüfungen

Die Prüfungen werden durch die Industrie- und Handelskammern in Zusammenarbeit mit den Berufsschulen durchgeführt. Es  findet  nach 1 Jahr Ausbildung eine schriftliche Zwischenprüfung statt, die  das schulische Wissen abprüft. Nach 2 1⁄2 Jahren erfolgt die schriftliche Abschlussprüfung. In den letzten 6 Monaten der Ausbildung ist  eine  Projektarbeit  zu  erstellen, die mit einer Präsentation und einer mündlichen Prüfung zum Ablauf der Ausbildung nach 3 Jahren endet.

Seien Sie also dabei.


Schicken Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugnisse aller bisher erreichten Abschlüsse
  • aktuelles Zeugnis der zuletzt besuchten Schule
  • Bescheinigungen bzw. Bestätigungen durchgeführter Praktika und Sonderausbildungen

EDUR-Pumpenfabrik
Eduard Redlien GmbH & Co. KG
Frau Heidi Johne
Edisonstraße 33
24145 Kiel
bewerbung@edur.de



EDUR-Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KG
Edisonstraße 33
24145 Kiel
z. Hd. Personalabteilung
Telefon: 0431 6898-68
Email: info@edur.de
Internet: www.edur.com

Die Stellenanzeige Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau von EDUR-Pumpenfabrik wurde zuletzt aktualisiert am 01.06.2017


ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Kaufmännisch & Wirtschaft
» Jobs in Kiel