Stellenangebot von: 

Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau

Kaufmännisch & Wirtschaft


Einsatzort: KielKiel


Diese Stellenanzeige wurde zuletzt aktualisiert am 07.12.2016




Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau Die anspruchsvolle Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau beträgt 3 Jahre und wird nach dem dualen System zusammen mit den Industrie- und Handelskammern und den örtlichen kaufmännischen Berufsschulen durchgeführt. Es erfolgt ein Wechsel zwischen betrieblicher und schulischer Ausbildung. Die Schulausbildung wird im Blockunterricht in Blocks von jeweils ca. 5-6 Wochen durchgeführt. In der anderen Zeit erfolgt die Ausbildung im Betrieb.BerufsbildWährend  der  Ausbildung  werden  die  Industriekaufleute in  allen  relevanten Betriebsabteilungen ausgebildet: MaterialwirtschaftMarketing Vertrieb Technik ProduktionLager und VersandServiceFinanzbuchhaltung PersonalwesenIndustriekaufleute durchlaufen teilweise die gleichen Abteilungen wie Bürokaufleute,  nur  mit  dem  Unterschied,  dass  die  Ausbildungs-inhalte  der Industriekaufleute  umfangreicher  und  vertiefender  sind.  Die  Ansprüche an die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau sind in jedem Fall höher. Bei EDUR erlernen Sie das, was ein Kaufmann können sollte – handeln.Die Mehrzahl der Ausbildungsinhalte werden nach dem Prinzip „ learning by doing “ vermittelt. Sie sind Mitglied im Team jeder Abteilung. Das fehlende theoretische Wissen wird durch interne und externe Schulungen ergänzt.EinstellungsvoraussetzungenMindestvoraussetzungen sindRealschulabschluss mit guten Noten in den HauptfächernInteresse an betriebswirtschaftlichen ZusammenhängenBereitschaft zum Lernen Freude am Umgang mit Kunden, Lieferanten und MitarbeiternWünschenswert sind betriebswirtschaftliche Vorbildung durch den Besuch einer betriebswirtschaftlichen SchuleInteresse an technischen Zusammenhängen AusbildungsdauerEin Ausbildungsvertrag bei EDUR wird grundsätzlich auf 3 Jahre abgeschlossen. Ausbildungsbeginn ist der 1. 9. des aktuellen Jahres. Der Vertrag wird mit einer Probezeit von 3 Monaten abgeschlossen. Eine Verkürzung um 1⁄2 Jahr Ausbildungszeit ist aufgrund guter schulischer und betrieblicher Leistungen (Notendurchschnitt mind. 2,5) möglich.Die Vergütung erfolgt nach den aktuellen Tarifen von NORDMETALL Verband der Metall- und Elektroindustrie e.V.PrüfungenDie Prüfungen werden durch die Industrie- und Handelskammern in Zusammenarbeit mit den Berufsschulen durchgeführt. Es  findet  nach 1 Jahr Ausbildung eine schriftliche Zwischenprüfung statt, die  das schulische Wissen abprüft. Nach 2 1⁄2 Jahren erfolgt die schriftliche Abschlussprüfung. In den letzten 6 Monaten der Ausbildung ist  eine  Projektarbeit  zu  erstellen, die mit einer Präsentation und einer mündlichen Prüfung zum Ablauf der Ausbildung nach 3 Jahren endet.Seien Sie also dabei.Schicken Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen: BewerbungsschreibenLebenslaufLichtbildZeugnisse aller bisher erreichten Abschlüsseaktuelles Zeugnis der zuletzt besuchten SchuleBescheinigungen bzw. Bestätigungen durchgeführter Praktika und SonderausbildungenEDUR-Pumpenfabrik Eduard Redlien GmbH & Co. KGFrau Heidi JohneEdisonstraße 33 24145 Kielh.johne@edur.de



Die Stellenanzeige Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau von EDUR-Pumpenfabrik wurde zuletzt aktualisiert am 01.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Kaufmännisch & Wirtschaft
» Jobs in Kiel