Ingenieurin / Ingenieur als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Bezirksregierung Düsseldorf Düsseldorf Das Aufgabengebiet umfasst die Zulassung oder die Überwachung von nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) genehmigungsbedürftigen Anlagen (insbesondere Chemieanlagen);... bei der ist zum nächstmöglichen zeitpunkt eine stelle für ingenieurinnen/ingenieure (fh oder bachelor) als sachbearbeiterinnen/sachbearbeiter des gehobenen technischen verwaltungsdienstes im dezernat 53 immissionsschutz - einschließlich anlagenbezogener umweltschutz - zu besetzen aufgabengebiet: das aufgabengebiet umfasst die zulassung oder die überwachung von nach dem bundes-immissionsschutzgesetz (bimschg) genehmigungsbedürftigen anlagen (insbesondere chemieanlagen) zu den aufgabenschwerpunkten zählen je nach aufgabenzuweisung: selbstständige bearbeitung immissionsschutzrechtlicher genehmigungsverfahren gemäß §§ 4 16 und 19 bimschg im vereinfachten verfahren mitwirkung bei organisatorisch oder prozesstechnisch sehr komplexen verfahren (z b verfahren mit öffentlichkeitsbeteiligung oder aufwändiger technologie) bearbeitung von anzeigen gemäß §§ 15 und 67 bimschg sowie baugesuchen überwachung von genehmigungsbedürftigen anlagen im hinblick auf genehmigungskonformen betrieb anlagensicherheit sowie die einhaltung des standes der technik sowie der vaws (verordnung über anlagen mit wassergefährdenden stoffen) abnahmen industrieller anlagen auf der grundlage von genehmigungsbescheiden und -unterlagen bearbeitung von nachbarschaftsbeschwerden medienübergreifende inspektionen (industrieemissionsrichtlinie) mitwirkung bei inspektionen nach den vorgaben der störfallverordnung fachliches anforderungsprofil: nachweis eines abgeschlossenen technischen fachhochschulstudiums oder bachelor-abschlusses insbesondere in den fachrichtungen chemieingenieurwesen verfahrens-technik maschinenbau umwelttechnik ver- und entsorgung bauingenieurwesen oder sicherheitstechnik berufserfahrung in den spezifischen arbeitsgebieten und kenntnisse der relevanten rechtsvorschriften in den bereichen immissionsschutz wasserrecht und technischer arbeitsschutz sind von vorteil persönliches anforderungsprofil: die aufgabe erfordert verantwortungsbewusstes handeln innerhalb eines interdisziplinären teams mit der möglichkeit für eigenständiges arbeiten sie sollen sich durch hohe einsatzbereitschaft belastbarkeit entscheidungsfähigkeit kooperationsbereitschaft und verhandlungsgeschick auszeichnen die bereitschaft sich in umwelttechnische und -rechtliche regelwerke sowie fachsoftware vertieft einzuarbeiten sowie die bereitschaft zur übernahme von bereitschaftsdiensten nach längerer einarbeitung wird erwartet ferner werden gute kenntnisse in der anwendung gängiger bürokommunikationssoftware (insbes der microsoft-produkte word excel outlook) vorausgesetzt ein führerschein der klasse b (ehemals 3) sowie die bereitschaft ein dienstfahrzeug zu führen werden erwartet vergütung/entgelt: das beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem tarifvertrag der länder (tvl) die eingruppierung erfolgt je nach spezifischer berufserfahrung bei vorliegen der persönlichen voraussetzungen in entgeltgruppe 10 bzw 11 tvl die eingruppierung ist bis zum inkrafttreten der neuen entgeltordnung vorläufig und begründet keinen vertrauensschutz und keinen besitzstand sollten die entsprechenden beamtenrechtlichen voraussetzungen vorliegen ist eine übernahme in das beamtenverhältnis bis zur besoldungsgruppe a 11 möglich allgemeines: das land nordrhein-westfalen fördert die berufliche zukunft von frauen bewerbungen von frauen werden daher besonders begrüßt in bereichen in denen frauen noch unterrepräsentiert sind werden sie bei gleicher eignung befähigung und fachlicher leistung nach maßgabe des landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt sofern nicht in der person eines mitbewerbers liegende gründe überwiegen bewerbungen geeigneter schwerbehinderter menschen und diesen gleichgestellten behinderten menschen im sinne des § 2 sgb ix sind erwünscht die ausschreibung wendet sich ausdrücklich an menschen mit migrationshintergrund auf den arbeitsplätzen ist teilzeitbeschäftigung grundsätzlich möglich für weitere auskünfte zu dem zu besetzenden arbeitsplatz steht ihnen herr dr wolter im dezernat 53 unter der tel-nr (0211) 475-2296 zur verfügung bei fragen zum bewerbungsverfahren wenden sie sich bitte an das personaldezernat (ansprechpartnerin frau lingemann tel-nr: (0211) 475-2216) ihre bewerbung richten sie bitte bis zum 27042016 unter angabe der kennziffer dez 53 techn sb chemzlg per e-mail an dezernat 11 - dez 53 techn sb chemzlg bewerbungen@brdnrwde hinweis: bitte beachten sie unbedingt folgendes: bei ihrer bewerbungen ist in der betreff-zeile der e-mail ausschließlich die ausschreibungs-bezeichnung (dez 53 techn sb chemzlg) anzugeben nur bewerbungen mit vollständigen nachweisen (lebenslauf schulzeugnisse berufsausbildung fortbildungsmaßnahmen etc) können berücksichtigt werden ihre bewerbung sollte eine telefonnummer (mobil und/oder festnetz) enthalten unter der sie auch kurzfristig zu erreichen sind Ingenieurin / Ingenieur als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Das Aufgabengebiet umfasst die Zulassung oder die Überwachung von nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) genehmigungsbedürftigen Anlagen (insbesondere Chemieanlagen) Düsseldorf



Die Stellenanzeige Ingenieurin / Ingenieur als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter von Bezirksregierung Düsseldorf wurde zuletzt aktualisiert am 29.03.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Kaufleute
» Jobs in Düsseldorf