Bitte entschuldige, die aufgerufene Stellenanzeige 602449 existiert leider nicht mehr. Aber wir haben hier ähnliche Jobs und Stellenangebote für dich:


(Fach-)Ärztin / Arzt für den Bereich Infektionsschutz




(Fach-)Ärztin / Arzt für den Bereich Infektionsschutz Landeshauptstadt München München Ermitteln und Ergreifen von Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) einschließlich der Beratung und Untersuchung zu sexuell übertragbaren Infektionen und deren Verhütung;... verantwortung die sucht für das referat für gesundheit und umwelt haupt- abteilung gesundheitsschutz abteilung infektions- schutz zum nächstmöglichen zeitpunkt mehrere (fach-)ärztinnen/ärzte für den bereich infektionsschutz die abteilung infektionsschutz hat die verantwortungsvolle aufgabe maßgeblich zum schutz der bevölkerung vor übertragbaren krankheiten im stadtgebiet beizutragen im melde­wesen wird rasch zu infektionsquellen und kontaktpersonen ermittelt es werden infektions­hygienische maßnahmen eingeleitet bzw durchgeführt um die weiterverbreitung von über­tragbaren infektionen zu verhindern z b umgebungsuntersuchungen beratungen zu infektionen infektionshygiene und präventivem verhalten desinfektionen impfungen und öffentlich­keits­arbeit in der beratungsstelle zu sexuell übertragbaren infektionen ein­schließlich aids werden niederschwellig kostenlos und anonym beratungen und unter­suchungen sowie bei bedarf bei bestimmten personengruppen ärztliche behandlungen ange­boten prävention erfolgt hier auch durch aufsuchende zielgruppenarbeit und informations­ver­anstaltungen der aufrechterhaltung der reagibilität des infektionsschutzes dienen die sicherstellung der ärztlichen infektiologischen rufbereitschaft sowie planungen für und manage­ment von infektiologischen sondersituationen mit vielen inner- und außer­städtischen schnittstellen was sind ihre aufgabenschwerpunkte ermitteln und ergreifen von maßnahmen zur prävention und bekämpfung von infektions­krankheiten im rahmen des infektionsschutzgesetzes (ifsg) einschließlich der beratung und untersuchung zu sexuell übertragbaren infektionen und deren verhütung nutzung spezifischer melde- und übermittlungssoftware in der surveillance fachlich-medizinisches und psychologisches beraten zu infektionskrankheiten von bürgerinnen und bürgern und medizinischem personal auch durch öffentlichkeitsarbeit und vernetzung betreuen von menschen mit bestimmten infektionen ggf als krisen­intervention erstellen fachlicher standards sowie extern verwendbarer materialien im rahmen des haupt­abteilungs­weiten qm-systems flexible auch abteilungsübergreifende auf­gaben­über­nahme z b untersuchungen nach asylgesetz teilnahme am ruf­bereit­schafts­dienst für besondere übertragbare infektionen fachliche und organisatorische planungen für infektiologische sondersituationen mit ab­lauf­training netzwerkpflege und management im eintrittsfall fachliche sicherstellung der abteilungsübergreifenden ärztlichen infektiologischen rufbereitschaft worauf kommt es uns an für die ausgeschriebene position suchen wir eine engagierte persönlichkeit die über ein abge­schlossenes hochschulstudium der humanmedizin und der approbation als ärztin/arzt verfügt des weiteren sind insbesondere kommunikationsstärke und verantwortungsbewusstsein erforderlich darüber hinaus erwarten wir: soziale kompetenz: wie teamfähigkeit einfühlungsvermögen zur vermittlung schwieriger sachverhalte gender- und interkulturelle kompetenz methodische kompetenz: z b konzeptionelles arbeiten zielorientiertes handeln und fachliche problemlösungskompetenz persönliche eigenschaften: insbesondere zuverlässigkeit in der aufgabenerfüllung stresstoleranz und souveränes auftreten auch in schwierigen arbeitssituationen bzw bei problematischer klientel fachliche kompetenz: eine facharztanerkennung bzw eine mehrjährige tätigkeit in allgemein­medizin innerer medizin gynäkologie dermatologie und/oder öffentlichem gesundheits­wesen ist von vorteil von vorteil sind außerdem erfahrungen im bereich des infektions­schutzes insbesondere zu sexuell übertragbaren infektionen oder im öffentlichen gesund­heits­dienst was bieten wir ihnen eine unbefristete einstellung als tarifbeschäftigte/r in egr 13 tvöd bei vorliegen einer fach­arztanerkennung in egr 15 tvöd bei einstellung in egr 13 tvöd zahlen wir eine aus­gleichszulage zwischen der entgeltgruppe 13 und der entgeltgruppe 14 tvöd gemäß § 17 abs 8 tvü-vka bei erfüllung der beamtenrechtlichen voraussetzungen ist eine übernahme ins beamtenverhältnis möglich die stellen sind in besgr a 14 ausgebracht bitte informieren sie sich z b unter wwwoeffentlicher-dienstinfo über die vergütung eine attraktive betriebliche altersvorsorge eine interessante vielseitige und anspruchsvolle aufgabe in eine strukturierte einarbeitung anhand eines einarbeitungskonzeptes eine bundesweit anerkannte personalentwicklung sie werden in allen phasen ihres berufs­lebens unterstützt und haben attraktive weiterbildungsmöglichkeiten flexible arbeitszeiten sowie vereinbarkeit von beruf und familie ein vergünstigtes ticket für den personennahverkehr die möglichkeit bereits vorab das team und den aufgabenbereich kennenzulernen unterstützung bei der suche nach kinderbetreuungsmöglichkeiten die beschäftigung ist in teilzeit und vollzeit möglich die fördert aktiv die gleichstellung aller mitarbeiterinnen und mitarbeiter wir begrüßen deshalb bewerbungen von frauen und männern unabhängig von deren kultureller und sozialer herkunft alter religion weltanschauung behinderung oder sexueller identität bewerberinnen und bewerber mit schwerbehinderung werden bei gleicher eignung unter berücksichtigung aller umstände des einzelfalls bevorzugt kontakt und informationen auskünfte zum ausgeschriebenen aufgabenbereich erteilen ihnen gerne der abteilungsleiter infektions­schutz herr dipl med zühl (tel 089 233-47800) oder die leiterin der stabsstelle für besondere lagen frau dr koblinger (tel 089 233-47860) für fragen zum aus­schreibungs­verfahren steht ihnen gerne frau herkommer (tel 089 233-22611) vom personal- und organisationsreferat abteilung p 551 - personalentwicklung zur verfügung weitere informationen über die für sie unter wwwmuenchende/karriere und auf    haben wir ihr interesse geweckt dann freuen wir uns über ihre bewerbung zu der stellenausschreibung mit der verfahrens-nr 15-3184-075 mit aussagekräftigen unterlagen wie lebenslauf abschlusszeugnis studium und arbeits­zeugnisse ende der bewerbungsfrist ist der 23022016 bitte senden sie uns ihre bewerbung möglichst als onlinebewerbung zu   weiter zum bewerbungsportal Facharzt Fachärztin Arzt Ärztin Gesundheit Umwelt Medizin Gesundheitsförderung Prävention Vorsorge Infektion Schutz Beratung Untersuchung (Fach-)Ärztin / Arzt für den Bereich Infektionsschutz Ermitteln und Ergreifen von Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) einschließlich der Beratung und Untersuchung zu sexuell übertragbaren Infektionen und deren Verhütung München



Die Stellenanzeige (Fach-)Ärztin / Arzt für den Bereich Infektionsschutz von Landeshauptstadt München wurde zuletzt aktualisiert am 29.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Medizin und Gesundheit
» Jobs in München