Volljurist (m/w) Helmholtz-Zentrum Geesthacht Geesthacht Abklärung der angestrebten Ziele und Bewertung der angedachten Konstellationen der Zusammenarbeit mit (Forschungs-) Partnern vor dem Hintergrund der komplexen formalen Rahmenbedingungen einer öffentlich geförderten Wissenschaftseinrichtung;... volljurist (m/w) im kaufmännischen stab mit dem schwerpunkt rechtliche beratung und vertragsgestaltung kennziffer: 2016/c 1 der dienstort ist das bei hamburg und in teltow bei berlin betreibt material- und küstenforschung nähere informationen finden sie unter wwwhzgde der kaufmännische stab ist für die administrative und finanzielle abwicklung von projektförderungen und aufträgen sowie für das interne projektcontrolling für die geschäftsführung verantwortlich die betreuung und beratung der wissenschaftler/-innen bei erfindungsmeldungen die begleitung von patentierungsverfahren sowie die unterstützung bei der verwertung der hzg-technologien sind ebenfalls im kaufmännischen stab angesiedelt darüber hinaus bündelt der bereich die juristischen fragestellungen der forschung in der vorvertraglichen phase sowie im rahmen von drittmittelprojekten und weiteren vorhaben zum zweck des wissens- und technologietransfers für die übergeordneten aufgaben der juristischen unterstützung die der bereichsleitung direkt zugeordnet sind suchen wir zum nächstmöglichen zeitpunkt einen volljuristen (m/w) mit dem schwerpunkt rechtliche beratung und vertragsgestaltung ihre aufgaben: abklärung der angestrebten ziele und bewertung der angedachten konstellationen der zusammenarbeit mit (forschungs-) partnern vor dem hintergrund der komplexen formalen rahmenbedingungen einer öffentlich geförderten wissenschaftseinrichtung beratung hinsichtlich der vertragsgestaltung insbesondere bezüglich der haftungsfragen der wahl des anwendbaren rechts und des gerichtsstandes sowie der komplexen regelungen hinsichtlich des geistigen eigentums ausarbeitung von verträgen unterschiedlicher art beispielweise geheim­haltungs­vereinbarungen forschungs- und entwicklungsverträge kooperationsverträge lizenzverträge materialüberlassungsvereinbarungen etc vorbereiten und führen von vertragsverhandlungen mit nationalen und internationalen partnern auch unter berücksichtigung der rahmenbedingungen von öffentlich geförderten wissenschaftseinrichtungen prüfung von externen agb und anderen verträgen (unterschiedliche vertragsarten) die der projektadministration bzw dem institut zugehen und darstellung ihrer auswirkung auf das vertragsmanagement/datenpflege sowohl für interne als auch externe zwecke (z b überwachung von fristen kennzahlen für das externe berichtswesen) ihr fachliches profil: abgeschlossenes hochschulstudium der rechtswissenschaft mit entsprechenden staatsexamina einschlägige berufserfahrung vorzugsweise im öffentlichen sektor kenntnisse in den folgenden rechtsgebieten sind erforderlich: gewerblicher rechtsschutz (urheber- wettbewerbs- marken- patent- arbeitnehmererfinderrecht) handels- und gesellschaftsrecht internationales vertragsrecht eu-wettbewerbsrecht inkl gemeinschaftsrahmen für staatliche beihilfen für forschung entwicklung und innovationen kenntnisse der rechtlichen rahmenbedingungen des öffentlichen sektors - bundes­haus­halts­ordnung und deren vorschriften betreffend des zuwendungs- und haushaltsrechts einschlägiger haushaltsordnungen der länder sowie der regelungen zur gemeinnützigkeit gemäß abgabenordnung sind wünschenswert ein betriebswirtschaftliches interesse ist von vorteil sehr gute sprachkenntnisse (deutsch und englisch) in wort und schrift ihr persönliches profil: freude an der bearbeitung vielfältiger fragenstellungen auch aus den angrenzenden bereichen der öffentlichen finanzierung eigenständige lösungsorientierte arbeitsweise die das spannungsfeld zwischen den erwartungen aus der wissenschaft und den bestehenden formalen vorgaben zusammenführt überzeugungs- und durchsetzungsvermögen mit der fähigkeit zur kritischen analyse komplexer zusammenhänge fachlich kompetentes auftreten gepaart mit einem hohen maß an kooperationsfähigkeit aufgeschlossenheit für ein umfeld geprägt durch kreativität komplexität und dynamik bereitschaft zu gelegentlichen dienstreisen wird vorausgesetzt wir bieten ihnen: eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle tätigkeit in einem internationalen umfeld eine sehr gute einarbeitung insbesondere in die rahmenbedingungen von finanzierung und steuerung von öffentlich geförderten wissenschaftseinrichtungen hervorragende weiterbildungsmöglichkeiten attraktive möglichkeiten zur "vereinbarkeit von beruf und familie" eine vergütung nach dem tv-avh sowie sämtliche im öffentlichen dienst üblichen sozialleistungen eine auf zunächst zwei jahre befristete stelle bei fragen wenden sie sich bitte an gisele amancio tel 04152 87-1660 oder per e-mail an giseleamancio@hzgde die förderung der gleichberechtigung ist im eine selbstverständlichkeit schwerbehinderte werden bei gleicher eignung im rahmen der gesetzlichen bestimmungen bevorzugt berücksichtigt haben wir ihr interesse geweckt dann freuen wir uns auf ihre aussagekräftigen bewerbungsunterlagen bitte senden sie diese unter angabe der kennziffer 2016/c 1 bis zum 19022016 vorzugsweise per e-mail an personal@hzgde max-planck-straße 1 | 21502 | wwwhzgde Forschungszentrum Helmholtz-Zentrum Helmholtz Forschung Wissenschaft Volljurist (m/w) Abklärung der angestrebten Ziele und Bewertung der angedachten Konstellationen der Zusammenarbeit mit (Forschungs-) Partnern vor dem Hintergrund der komplexen formalen Rahmenbedingungen einer öffentlich geförderten Wissenschaftseinrichtung Geesthacht



Die Stellenanzeige Volljurist (m/w) von Helmholtz-Zentrum Geesthacht wurde zuletzt aktualisiert am 25.01.2016.



ähnliche Jobs und Stellenangebote:

» Jobs im Berufsfeld Rechtswesen
» Jobs in Geesthacht